nicht eingeloggt (Einloggen)

Vanilla 1.1.2 Forum von Lussumo. Weitere Informationen: Dokumentation, Community.

© Cielab 2007

    •  
      CommentAuthorarc
    • CommentTime18.08.2007 09:26:20 bearbeitet
     
    selbsjustiz

    selbstjustiz sollte gut geplant sein.
    DD-MR 4000 VW 18.08.2007

    ich werde hier einfach mal sammeln.
    gilbert
    •  
      CommentAuthorkedo
    • CommentTime18.08.2007 11:31:35 bearbeitet
     
    was ist passiert?
    •  
      CommentAuthorLRG-Mitglied
    • CommentTime18.08.2007 13:20:39 bearbeitet
     
    Haste dem eene reingedreht?

    Du bist dor gar ni zu Gewalttaten fähig!Bla bla blub
    • CommentAuthorschneewehe
    • CommentTime21.08.2007 14:57:24 bearbeitet
     
    wir hatten einen heftigen disput über die verkehrsordnung und er meinte: wir werden ja sehen, wer bei nächsten mal den kürzeren zieht.
    da meine frau die gleiche strecke nachhause nimmt wie ich, reagiere ich auf solche aussagen etwas gereizt. gewalt ist eigentlich nicht mein weg, doch aufgewachsen in gorbitz zu willenden nachwendenazizeiten fallen mir ein paar dinge ein.
    gotchapistole.
    bis bald gilbert
    ps: ich wollte die nummer einfach mal für mich gespeichert haben.
    • CommentAuthorKretsche
    • CommentTime21.08.2007 15:21:04 bearbeitet
     
    wenn wir genügend nummern gesammelt haben können wir ja schnitel...ähhh/ Spiegeljagd durch DD machen ;-)
    • CommentAuthorenemy
    • CommentTime21.08.2007 15:55:13 bearbeitet
     
    naja ...

    ich persönlich habe bereits einmal einem Audi A4 kräftig in die Tür rechts hinten getreten, weil ich dank dieses Vollpfostens (musste unbedingt 3m vor der Verkehrsinsel an mir vorbei) einmal unsanft absteigen musste .....

    Das Ende vom Lied war, dass ich erstmal einen Monat immer 2km Umweg zur Arbeit in kauf genommen habe, nur damit ich von diesem Experten nicht mitm Auto aufs Korn genommen werde ....

    Grundsätzlich macht es keinen Sinn sowas zu tun, es gibt nur so ein erhabenes "und ich habe doch Recht!"-Gefühl ;=)
    • CommentAuthorschneewehe
    • CommentTime21.08.2007 16:30:55 bearbeitet
     
    du hast recht, doch spiegeljagd klingt auch nicht schlecht.
    • CommentAuthor(^_^)
    • CommentTime21.08.2007 17:46:22 bearbeitet
     
    kein Wunder, daß auch die Anliegen der Autofahrer bei den Radfahrern immer seltener Gehör finden.
    • CommentAuthorKretsche
    • CommentTime21.08.2007 19:38:01 bearbeitet
     
    was soll man sich denn alles gefallen lassen...

    oder rennst du extra zur polizei um jemanden anzuzeigen weil er dich vor ner verkehrinsel überholt hat etc.

    grade dinge die nich klar geregelt sind sondern unter diesen rücksichtsnahme paragraphen fallen sind doch quasi nich rechtlich verfolgbar, genauso wie die sicherheitsabstandsunterschreitung, welche man alltäglich zu erleiden hat. die mühe dewegen rechtliche schritte einzuleiten macht sich niemand, aber die kurzfristige genugtuung dem arschloch der sich nich benehmen kann und fahrlässig menschenleben aufs spiel zu setzten!(ganz wichtig, weil grobfahrlässige lebensgefährdung, so nenn ich es jedenfalls) den tag versaut zu haben zaubert mir mit sicherheit nen lächeln ins gesicht, und wenn man nur durchs fenster rotzt, scheiss egal. die extremfälle sind selbst durch bestes benehmen aller andereren verkehrsteilnehmer nicht belehrbar, also who cares.
    •  
      CommentAuthormartn
    • CommentTime21.08.2007 23:56:10 bearbeitet
     
    ihr fühlt euch wirklich im recht? :(roll-the-rocks.de
    • CommentAuthorMaison80
    • CommentTime24.08.2007 11:38:35 bearbeitet
     
    Spiegeljagd

    da bin ich dabei

    und ich hab auch noch einen

    DD -TB 111 :evil:
    Toyota Avensis Kombi komisches Kac*-Braun
    • CommentAuthorinkontinenzia
    • CommentTime30.08.2007 09:04:15 bearbeitet
     
    uiuiui, gewaltspierale...

    edit: mein kopf wusste es - nur meine finger nich...
    • CommentAuthorschneewehe
    • CommentTime30.08.2007 09:54:28 bearbeitet
     
    ...da ist schon jemand im Rausch und der Rechtschreibung nicht mehr mächtig.
  1.  
    ...siehe threadtitel.... ;)flickr
    • CommentAuthorDachsbär
    • CommentTime30.08.2007 12:38:54 bearbeitet
     
    Kretsche hat recht. Sollte Einer meine Gesundheit oder mein Leben bedrohen, bin ich mir erstmal selbst der Nächste. Es ist eh selten genug, dass man mal Einen erwischt, da darf der Ton dann auch etwas herzlicher sein.
    Die wissen genau, dass die Polizei sich ni für solchen Kram interessiert, bzw., dass am Ende Aussage gegen Aussage steht. Wenn mir also einer, nachdem er mir klar gemacht hat, dass er mich aus einer Laune heraus fast überfahren hätte, sagt, dass ich ja ruhig die Polizei rufen könne, fühle ich mich selbstverständlich im Recht, wenn ich mir rausnehme den Vogel gleich selbst zu bestrafen."Die Bosheit war sein Hauptpläsier, Drum" - spricht die Tante - "hängt er hier!"
    • CommentAuthormac719
    • CommentTime30.08.2007 16:52:37 bearbeitet
     
    Hallo!

    Ich kann nur sagen, dass ich von einer Aktion im Nachhinein wie Spiegel des Nachts krumm treten nicht viel halte, weil einfach nur ein materieller Schaden ist und dieser keine Lehrzwecke mehr aufweist. Der Übeltäter wird nicht mal wissen wieso wenn er am Tag 20 Radfahrern den Vogel zeigt oder sie knapp überholt. Entweder man diskutiert sowas sofort aus und erzeugt einen Lerneffekt beim anderen oder es hat sich erledigt.

    Grüße an alle aus Karlsruhe

    Peterharlekin-bikeparts.de
    •  
      CommentAuthorarc
    • CommentTime30.08.2007 20:07:02 bearbeitet
     
    richtig!!!!
    diskutieren hat da immer etwas gebracht. die sind dann immer so einsichtig und verständnisvoll.
    gilbert
    klein wenig kann ich sich ja auch verstehen, denn in der rush hour mit dem auto durch die stadt kann nur aggressiv machen und dann noch der radfahrer der recht schnell vorbei fährt. ich könnt ihn erschießen.
    • CommentAuthorHagbard
    • CommentTime30.08.2007 20:59:15 bearbeitet
     
    Original von mac719
    Ich kann nur sagen, dass ich von einer Aktion im Nachhinein wie Spiegel des Nachts krumm treten nicht viel halte, ...
    ---
    naja dann halt tagsüber und direkt nach oder während der jeweiligen Situation.

    Ich wurde mal von nem LKW Fahrer in einer Baustelle! so dermaßen Dicht an den Seitenstreifen gedrengt, da bin ich hinter dem Sack eingeschert und hab ihm mit dem Clickschuh die Lichter rausgetreten.

    Sachschaden - gegen evtl. Personenschaden zu vergleichen ist blauäugig.http://wbs70.wordpress.com/
    • CommentAuthorHagbard
    • CommentTime20.09.2007 11:29:26 bearbeitet
     
    ...und noch Einer

    Servus,

    diesmal: DD-LE-40!
    dem Typen ham'se ins Gehirn gesch*ssen!

    Ich fahr' Käthe Kollwitz Ufer lang - da setzt der Arsch sich extrem knapp vor mich und bremst' mich 3 mal hintereinander so stark aus-dass ich grade noch so bremsen konnte.
    Der Typ fuhr so ein Abschleppdienstkarre mit langer Ladefläche - so dass ich beinnahe mit dem Kopf dagegen gefahren wäre. Ich war außer mir - bin ans Fahrerhaus ran und hab' ihn rund gemacht und sein Nummernschild laut vorgelesen und gesagt dass ich ihn anzeigen werde.
    Der Typ war total verpickelt und hatte nen "Säufergesicht" und grinste nur blöde.

    es gibt so viele Idioten da draußen!http://wbs70.wordpress.com/
    • CommentAuthorReneM
    • CommentTime20.09.2007 12:36:39 bearbeitet
     
    Das Käthe Kollwitz Ufer mal wieder. Da hab ich schon mal so ne ähnliche Geschichte durch. Damals mit nem blauen Corsa. Der hat mich ebenso mehrfach ausgebremst und wollte mich einmal an den Bordstein drängen. Konnte mich da auch nur durch ne Vollbremsung retten. Da ist man dann erst mal so (Adrenalin-) geladen, dass man kaum rationell handelt. Ich damals jedenfalls nicht mehr.

    Somit stimme ich dir zu, es gibt ne Menge Verrückte auf den Straßen. Leider sind wir das wohl auch aus Sicht der Autofahrer. Nunja, so lange nix passiert ist das OK ... X(

    RErlebnisbericht Maratona dles Dolomites
    • CommentAuthorschneewehe
    • CommentTime20.09.2007 16:42:24 bearbeitet
     
    nüchtern betrachtet muss ich aber sagen, einige radfahrer fahren auch wie assis. im dunklen ohne licht und trotzdem mitten auf der straße usw.
    •  
      CommentAuthorSebbi
    • CommentTime20.11.2007 19:34:44
     
    Stuntkurs belegen, fallen lassen, anzeigen, neues Rad, Schmerzensgeld, Prost!
    • CommentAuthorbergziege
    • CommentTime20.11.2007 22:59:58
     
    zum thema käthe kollwitz ufer muss ich als anwohner auch mal was loswerden.
    und zwar gibts auf der strasse ab 300 m hinterm schillerplatz bis vor zur alberbrücke beidseitig radweg (einmündung fetscherstrasse mal abgesehen).
    leider sehe ich immer wieder (vor allem rennradler) mitten auf der strasse fahren. wen wunders dann das manche autofahrer mal wieder ihr hirn ausschalten.
    als ex rennradler weis ich auch nur zu gut das die radwege in dresden nich immer das gelbe vom ei sind ... aber mir immer noch lieber als von so nem blödman über haufen gefahren zu werden nur weil mann sich zu fein is mal nen "abgesenkten" bordstein hochzuhüpfen - und das geht auch mit renni *g*
    greez bergziege - die auch manchmal zur sau werden kann wenn sich die motorisierten verkehrsteilnehmer zu selbstsicher aufspielen
    •  
      CommentAuthorPracer
    • CommentTime29.08.2012 21:24:48
     
    Nur um das Thema mal wieder aufzuwärmen, gerade in der Ferienzeit....

    Wir Radfahrer sind auch nicht unbedingt immer im Recht, nicht selten sogar für die hier Beschriebenen Vorfälle verantwortlich. Solange wie man nicht verletzt wurde ist es nicht weiter kritisch (Spruch aus der Rettungsschwimmer-Zeit: "Knapp ist wenns weh tut!";). Man sollte sich bewusst werden, dass man sich durch "Hinweise auf Fehlverhalten" auch strafbar machen kann.
    Entsprechend würde ich wenn überhaupt nur von ehrlicher "Blutrache" etwas halten. Dafür hab ich ja auch nen "Meinungsverstärker" (Tipp: am Unterrohr) am Diamant.

    Manche Autofahrer kann man auch anders(und rechtlich abgesichert) darauf hinweisen, dass sie etwas falsch gemacht haben: Einfach mal an den, der wiedermal quer über den Radweg fährt und stehen bleibt um "sich umzusehen"(gerne auf Vorfahrtstraßen aus Nebenstraßen heraus) ganz knapp an die Tür heranfahren. Damit macht man sich nicht Strafbar und mancher Autofahrer sieht seinen Fehler auch ein. Ich hatte schon einige die das Fenster herunterlassen und sich Lauthals beschweren, sollen sie doch. Dafür gibts im Zweifelsfall "Meinungsverstärker" an alten Rennrädern ;)

    Gruß,
    AlexJeden Tag haut die Realität meiner Hoffnung eine rein.