frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Neue Aktivitäten

  • Jus ist beigetreten.
    Willkommen an Bord!
    26. April
  • 15komma5zoll
    Ich nochmal...
    Stauraum: hinter dem Sitz gar nicht, nur drunter, seitlich innen und in Außentasche
    Vergleichbarkeit mit Singletrailer kann ich nicht sagen. Ich vermute, der Singletrailer geht auf dem Singletrail noch besser, da leichter und kleiner/schmaler (Problem: Bewegungsfreiheit Kind!), aber eben ohne die Schiebemöglichkeit.
    Wer nur im Gelände damit fahren will und es nicht auf Platzverbrauch im Keller ankommt, dem würde ich ganz ehrlich den Singletrailer raten.
    23. April
  • 15komma5zoll
    Hallo Katja,
    ich bin ins Forum mit neuem Design gar nicht mehr reingekommen wegen meines Nics mit Kommas und Zollzeichen. Daher die späte Nachricht an dich.
    VG Christin
    23. April
  • 15komma5zoll
    - die beiden kleinen Räder kann man an der Stange ja hochklappen und mittels dieser weißen Klemmen am Rahmen festmachen, Nachteil (nur bei uns oder auch bei anderen?): leiert irgendwann aus und Räder klappen bei Stufen, Wurzeln im Radbetrieb runter, was echt nervt

    FAZIT: Wir würden den Kolofogo wieder kaufen, aber dann eine aktuelle Version, da sich beim Hersteller ja viel tut. Fahrgefühl, Verarbeitung (bis auf die "Kinderkrankheitssachen", die wir aber auch am Chariot feststellen) und Mehrfachnutzungsmöglichkeiten überzeugen uns einfach nach wie vor. Klar, Stauraum könnte mehr sein, aber auf Trails soll er der Zugmaschine ja auch gut folgen, ohne zu groß zu sein. Bereits auf normalen Feld- und Waldwegen und Stadt fahren wir den Kolofogo deutlich lieber als einen zweirädrigen Anänger mit Blattfederung - was seit letztem Jahr aber schwierig oder seltener wird, da wir nun 2 Kinder haben.
    Viele Grüße von Christin
    PS: Fährst du noch Rennen oder kann man dich anderswo sportlich treffen?
    23. April
  • 15komma5zoll
    + Kind hat viel Platz (mehr als im Singeltrailer)

    +/- Stauraum: mit Burley und Co. nicht verleichbar, jedoch mehr als im Singletrailer. Auf Radreise hat reingepasst: unter und vor Sitz: 1 großer Topf, ein 40er Packung Windeln, Abdeckplane, Flasche, Picknickdecke; in kleiner verschließbarer Tasche hinten: Bekleidung Kind für den Tag, Essen, kleine Werkzeuge
    + Kinderwagen und Radanhänger in einem
    + innovatives Laufrad optional für Kinder, die das schon können (Haben wir aber nicht.)
    + Kind sitzt gut drin, 5-Punkt-Anschnallung gut
    + seitlich und vorn Belüftungsmöglichkeit, da Fenster jeweils hochrollbar
    + neuer und deutlich haltbarerer Bespannungsstoff mittlerweile

    - schwerer als Singletrailer
    - zum Joggen mit den ganz kleinen Rädern mäßig geeignet, da ist der Chariot im Direktvergleich leichtgängiger unterwegs, Hersteller bietet aber mittlerweile größere Räder dafür an
    23. April
  • 15komma5zoll
    Hier nochmal als kurze Entscheidungsgrundlage die Vor- und Nachteile auf ca. 3000 km Nutzung in 1,5 Jahren.

    + ein Rad, kein Gespann auf 3 Rädern, fährt sich genial auch auf schmalen Wegen
    + super Dämpfer, kein Vergleich mit der Blattfeder beim Chariot (den wir als Zweisitzer auch haben, aber vermutlich verkaufen werden, da wir uns ein Lastenrad von Douze Cycle aufgebaut haben - 1 Spur/Fahrradgefühl)
    + tiptop wasserdicht, obwohl sich selbst bei 20 Liter/Quadratmeter Regen Pfütze auf Verdeck bildete (auf letzter Radreise in die Tatra hatten wir manchmal gescheiten Starkregen)
    + neue Generation der Deichsel ist spitze, absolut steif, kein Federn wie bei Chariot- und Co.-Deichseln
    + nach wie vor super Service und Kommunikation vom und mit Hersteller (Bespannung war kaputt, gab es als Serviceleistung ungefragt und kostenlos z.B., oder Hersteller schickte uns auf der Radreise neue Deichsel zu Poststation, nachdem das Kardangelenk unserer Deichsel der 1. Generation brach)
    23. April
  • 15komma5zoll
    Hallo Katja,

    ja, ich bin die richtige (ehmals Kirbach, nun Zentgraf), und seit Juli 2018 endlich nun auch wieder in Dresden wohnhaft. Sprich, ihr könntet den mal testen, wenn ihr wollt. Das Zeitfenster bei uns ist aktuell jedoch recht eng, es würde nur diese Woche am Di, Mi oder nächste Woche am Di, Mi, Do klappen. Wir machen mit unseren beiden Kindern eine 2-monatige Radreise, sind ab Ende Juni dann wieder da.
    Ich habe 2016 über die Seite Girlsridetoo folgenden Testbericht veröffentlicht, den auch Pavel von Kolofogo verlinkt hat. Er ist wirklich ehrlich geschrieben, da es unsererseits keine Abhängigkeiten vom Hersteller gibt. Sicher hast du diesen schon über den link im Cielab gelesen.

    http://girlsridetoo.de/der-radanhaenger-kolofogo-einer-fuer-alles/

    In der nächsten Nachricht mehr, scheint begrenzt zu sein ???
    23. April
  • Markus ist beigetreten.
    Willkommen an Bord!
    21. April
  • Peter ist beigetreten.
    Willkommen an Bord!
    20. April
  • SbstnDausDD ist beigetreten.
    Willkommen an Bord!
    18. April
  • MaxxDD
    Hallo,
    welche Größe haben denn die beiden Jacken?
    Zumindest habe ich im Text nicht gefunden, kann aber auch blind sein... Lach

    Grüsse Alex
    15. April
  • gregs ist beigetreten.
    Willkommen an Bord!
    14. April
  • kris, Benny und toni_1994 ist beigetreten.
    Willkommen an Bord!
    11. April
  • MadMax hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    12. April
  • MadMax hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    12. April
  • Christ Ian hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    11. April
  • Christ Ian hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    11. April
  • Kati
    Hallo Christin,
    ich hoffe ich habe die Richtige (ehem. Kirbach) gefunden? Hier ist Katja (ehem. Schmidt). Wir sind früher in Sachsen zusammen XC-Rennen gefahren.
    Ich laß, dass du/ihr einen Kolofogo habt. Bist du zufrieden mit dem Teil? Mein Großer passt jetzt definitiv nicht mehr in den Burley und ich überlege den Zweisitzer zu verkaufen und uns wieder einen Einsitzer für den Kleinen zu holen. Und mein Kollege verkauft einfach so seinen Singletrailer, ohne mich zu fragen. ;-)
    Das Projekt Kolofogo verfolge ich schon eine Weile und es begeistert mich.
    Ist der Kolofogo mit dem Singletrailer vergleichbar? Also was das Fahren angeht. Wie ist der Stauraum? (Nur über Außentaschen oder ist hinterm Sitz auch Platz?) Gibt es evtl. Schwachstellen, wo man schauen muss?
    Hoffe meinen Mann zu überzeugen, das es ja „günstiger“ wird, wenn wir den Burley gegenrechnen. ;-) Ich würde mich freuen, wenn du ein paar Zeilen schreiben könntest.
    Danke & Grüße
    Katja Zimmer
    10. April
  • Mort hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    10. April
  • Mort hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    10. April
  • Mort hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    10. April
  • martvi hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    9. April
  • martvi hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    9. April
  • Krümel hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    9. April
  • MTK85 hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    9. April
  • rotor hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    8. April
  • Stromfresser hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    8. April
  • falco hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    7. April
  • darkJST hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    6. April
  • trailhawk hat das Profilbild geändert.
    Vorschaubild
    6. April

Cielab Forum