frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Meinungen zu Zwift

Hallo zusammen,

ich (54 Jahre, Trek Domane SL6, seit 4 Jahren Radsportler, wohne in DD-Laubegast) bin neu hier. Bislang bin ich in der Outdoorsaison - leider- immer allein gefahren. Jetzt steht ja so langsam die Indoorsaison vor der Haustür. Da ich meist erst in den Abendstunden, bestenfalls in den späten Nachmittagsstunden, Zeit zum Radeln finde, fahre ich seit über einem Jahr in der Indoorsaision mit einem Wahoo Kickr in Zwift etwa 3 bis 4 mal pro Woche. Meist fahre ich 1 bis 1/2 Stunden und (von Zwift angezeigte) Strecken zwischen 30 und 40 km.

Mich würde einmal interessieren, was ihr von Zwift haltet. Bislang bin ich eigentlich zufrieden, jedenfalls ist es besser als sich das Tapetenmuster im Keller in die Netzhaut einzubrennen. Falls Ihr ebenfalls Zwift nutzt: trefft ihr euch auch dort?

Kommentare

  • Also ich bin bekennender Pro-Zwiftler und ganz begeistert von den (neuen) Smart-Trainern und dessen Möglichkeiten auf Zwift umherzufahren. Da kann man Trainingspläne abspulen (selbst erstellte oder vorgegebene), Workouts mit anderen ertragen, Rennen fahren und einfach so durch die Welt ballern und versuchen Pantanis Rekord auf Alp d'Huez zu knacken. Mit den Gimmicks neuer Räder, Trikots und Helme ist man das erste Jahr gut beschäftigt. Ansonsten ist es auch unheimlich motivierend an Fahrern dran zu bleiben, die 3 Klassen besser sind :wink:
  • bearbeitet 22. October
    Ich kann Horstmann nur zustimmen. Ich habe das Rolle fahren bis letzten Dezember auch abgelehnt, bin dann bei einem Kumpel mal Probe gefahren und habe mir dann selber eine Rolle gekauft. Ich habe letztes Jahr unter anderem so einen vierwöchigen Trainingsplan absolviert, bei dem die Einheiten immer rund eine Stunde gedauert haben. War schön: Direkt nach Arbeit auf's Rad, eine Stunde ballern und danach entspannt den Feierabend auf dem Sofa geniessen.
  • So sehe ich das auch. Ich war auch zuerst skeptisch. Mittlerweile sehe ich es als feine Alternative, um auch im Winter fit zu bleiben. Mich motiviert es, an Fahrern dran zu bleiben, die 25 jünger sind als ich. :) Und die Simulation von Steigungen ist m.E. erschreckend realistisch.
  • Grüße von einer Nachbarin (ebenfalls Laubegast), die zudem auch noch ein Trek fährt (Trek Checkpoint). ;)

    Seit heute bin ich nun in Besitz eines Wahoo Kickr Core und bin vorhin schon mal mit Zwift ne Runde gefahren. Muss doch sagen, das hat wohl Suchtpotential!

    Auch wenn mich die Einstellung der Schaltung noch nicht 100prozentig zufriedenstellt und ich kläglich merke, dass ich mir mehr technisches Knowhow aneignen muss - ich bin begeistert und werde die nächsten Tage weiter tüfteln.

    Vielleicht sieht man sich ja mal, sei es in Watopia oder eben doch in der Nachbarschaft. Gucke bei mir entgegenkommenden Rennrädern jetzt genauer hin 😁
  • Hey, prima, ich fahre meist am Abend, irgendwann zwischen 20.00 Uhr und 25.00Uhr. Gerade mache ich mich für ne Runde warm. Ich bin in Zwift aber mit meinem Namen und nicht unter einem Nickname unterwegs
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum