frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

So 7. April (10Uhr Freital): gemütliche "Ricco-Runde" Richtung Brand-Erbisdorf

Huhu,
die Wetterprognose für dieses Wochenende ist diesmal noch etwas unklar, aber sollte ein Tag fahrbar sein würde ich auch wieder eine nette Runde veranstalten wollen...
Strecke hab ich diesmal Richtung Brand-Erbisdorf gemalt (schön der diesjährigen Tradition folgend, mit dem Westen beginnend mich immer weiter Richtung Süden vorzutasten): https://strava.com/routes/17890263
Ist halt die bisher längste Route, aber von den Höhenmetern nich viel mehr als zuletzt, also relativ wellig. Bzw. den letzten "extremen" Anstieg nach Großopitz würd ich sowieso als optional betiteln. Man könnte natürlich auch wieder flach nach Freital reinfahren, dann sähe es von den hm her noch übersichtlicher aus!

Also dann, hier alle Fakten:
Tag: So, 7. April 2019
Zeit: um 10 !
Strecke: GPSies-Link
Treffpunkt: wiedermal Freital, Platz des Friedens (siehe Startpunkt der Route!)
Tempo: wie immer schön gemächlich (kein Gebolze im Flachen)
Pause: ob eine oder zwei werden wir sehen, da einigen wir uns schon
Sonstiges: bei den Anstiegen oben auf der Kuppe oder spätestens bei der nächsten Kreuzung warten. Aber ich bin zurzeit eigentlich ganz zuversichtlich, dass es auch mit meiner (Berg-)Form weiterhin "bergauf" geht und somit tendenziell weniger oft/lange gewartet werden muss...

Ich freu mich auf nette Begleitung, egal ob so zahlreich wie zu Saisonbeginn oder doch relativ überschaubar wie zuletzt!
Ri©co

Kommentare

  • Hallo Ricco, ich wäre dabei, diesmal wäre es vermutlich sogar am Samstag möglich, wenn das Wetter stimmt. Aber auch am Sonntag wäre ich dabei.
  • Okay prima. Würde auch eher zum Sonntag tendieren, aber die Prognose ist momentan für beide Tage recht mäßig :-/
  • https://www.opentopomap.org/#marker=15/50.89973/13.38590
    https://www.opentopomap.org/#marker=15/50.90271/13.43431

    Wenn ihr schon dort in der Gegend rumrollert, solltet ihr auf jeden Fall die beiden Eisenbahn-Viadukte mitaufnehmen, die man da direkt an der Strecke besuchen kann. Ist jeweils ein kleiner Abstecher einmal recht nach Muldenhütten einmal links in Niederbobritzsch. Sind aus einer Zeit als die Gegend einen industriellen Aufschwung erlebte und irgendwie spannende Industriedenkmäler, die man vernünftig eigentlich nur zu Fuß oder eben per Fahrrad für sich erschließen kann.
  • Super, danke für den Hinweis! Sowas ist wirklich immer gern gesehen :-)
    Hab die Route auch gleich angepasst, beide Stellen eignen sich ja vielleicht auch gleich als Pausenort?!
    Richtung Rosine ließe sich übrigens noch hervorragend abkürzen, aber der Weg (knapp 1km) ist wohl leider etwas Offroad... Aber können wir ja dann direkt vor Ort entscheiden ob fahrbar oder nicht!
  • Moin Ricco,

    klingt doch nach einem guten Plan und dann sogar mit sightseeing. Ich freu mich darauf.

    Sonntag 10.00 Uhr in Freital wäre mein bevorzugter Starttermin.
    Grüße Alex
  • Alles klar, Entscheidung dann morgen gegen Mittag wann gefahren wird! Dann ist die Wetterprognose (hoffentlich) zuverlässig genug...
  • So, Sonntag 10Uhr ist genehmigt! :-)
    Wetterbedingt spricht ja nix dagegen und der relativ frühe Start ist diesmal auch sinnvoll, da ich die spannende Schlussphase der Flandern Rundfahrt ungern verpassen möchte...
  • GPSies-Strecke nun auch im Startpost zu finden...

    Ich hoffe bis Sonntag steigt die Teilnehmerzahl noch ein bißchen!? Auch wenns zu Dritt sicher auch nett wird!
  • Ich denke im Moment stehe ich auch mit am Start.
  • Was, du stehst jetz schon in Freital??? Dann biste aber arg früh dran... ;-)

    Ne, würde mich natürlich freuen, auch wenn das meine Chancen aufs "Bergtrikot" deutlich schmälern wird!
  • Also wenn ich mich nachher aus dem Bett schälen kann, bin ich auch dabei. Allein der Viadukte wegen... ;)
  • Damit es nicht zu schnell wird komme ich auch mit.
  • So, war wieder ne ganz feine Runde heut! :-)
    Nur der starke Wind am Ende hätt nich unbedingt sein müssen... War dann ja auch mal, ungewohnterweise, nen Weilchen richtig im Wind und das war wohl nen Fehler, denn das hat mir hintenraus doch ganz schön den Stecker gezogen.
    Bis dahin lief aber alles super! Aber apropos: vielen Dank an alle dass ihr mich die 2 langen Anstiege gewinnen lassen habt ;-)
    Dann bis zum nächsten Mal!
  • bearbeitet 7. April
    War wirklich wieder eine schöne Tour, aber hinter Alex und dir war kein starker Wind :)

    PS: und ich habe dich nicht gewinnen lassen, ich war so schwach ;)
  • Danke Ricco fürs zusammenklicken 😉. Waren dann doch noch ordentlich Höhenmeter ab Edle Krone. Und wohl war, Wind gab es auch. Bis demnächst der Dirk
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum