frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

VERSCHOBEN!!! Samstag, 15.02.2020 - 10 Uhr Am goldenen Reiter »Vier Talsperren Giro« BITTE LESEN

Ciao!

Am Samstag beglückt uns Petrus mit vorfrühlingshaftem Sonnenschein und zweistelligen Temperaturen.
Start ist in der Hauptstraße, direkt am goldenen Reiter. Von dort aus rollen wir entspannt gen Stadtgrenze um Verkehr und Hektik hinter uns zu lassen.
Beim erklimmen der Südhöhe wird erstmals der Kreislauf angekurbelt und beschert uns wohlige Wärme.
Das Elbtal verlassen wir in Richtung Bannewitz, weiter nach Possendorf, wo uns ein Erzgebirgspanorama erwartet.
Im Anschluss daran durchqueren wir das Seifersdorfer Weißeritztal um kurz darauf die erste der vier Talsperren, die Talsperre Malter, zu erreichen.
Vorbei an Wiesen und Wäldern befahren wir ein weiteres Tal, angrenzend an die Hartmannsdorfer Schweiz und sind schon an der Talsperre Lehnmühle, welche die zweite Talsperre im vier Talsperren Giro ist.
Locker flockig rollen wir weiter über Felder unterhalb von Frauenstein und kommen so gleich an der dritten Talsperre unserer Tour, der Talsperre Lichtenberg an. Gleichzeitig ist diese auch unser "Wendepunkt". Von nun an geht es stetig gen Heimat. Über idyllische ruhige Dorfstraßen Bahnen wir uns den Weg zur vierten und letzten Talsperre der Tour, die Talsperre Klingenberg. Über einsame asphaltierte Landstraßen geht es hinauf zum Fuße des Mückenberg, welchen wir allerdings nicht links, sondern rechts liegen lassen, um über malerische Wogen nach Somsdorf zu gleiten.
Eine letzte rasante und kurvenreiche Abfahrt hinunter ins Weißeritztal zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.
Dort angekommen folgen wir dem kleinen Fluß namens Weißeritz bis ins schöne Elbflorenz, um wieder am Startpunkt anzukommen.

Gern können wir zur Stärkung eine kurze oder auch längere Pause in einem Café oder Bistro einlegen, um bei Kaffee & Kuchen zu plaudern.
Eine Möglichkeit wäre, dies mittels eines kleinen Umweges über Frauenstein zu realisieren oder spontan eine Einkehrmöglichkeit entlang der Strecke entdecken.
Voraussichtlich werden wir am Nachmittag zurück sein. Licht wird deshalb nicht von Nöten sein.


Tempo: ruhig und gleichmäßig, kein Gebolze!
Frei dem Motto: "Gemeinsam starten, Gemeinsam ankommen"
Treff: 10:00 Uhr, Am goldenen Reiter
Route: https://www.alltrails.com/de/explore/map/karte-eedc6ed


Ich freue mich über rege Beteiligung. Jeder darf sich als willkommen und eingeladen sehen.
Auf geht's zum "Vier Talsperren Giro"

Saluto
Thomas

Panorama_Talsperre_Malter.jpg

image.jpg

Talsperre_Lichtenberg.jpg

grsperrmauer.jpg

Kommentare

  • Ich würde wohin fahren, wo es so richtig schön ist! Zum Beispiel hier und da. Soll gut sein hab ich gehört!
  • IraIra
    bearbeitet 13. February
    Ich wollte schon immer hin fahren. freu mich.
  • Idee klingt gut, Interesse ist vorhanden
  • Hallo,

    wie realistisch ist denn die Höhenmeterangabe bei Alltrails? Mit erscheinen 2.200 Hm etwas viel 🤔.

    Danke.
  • Völlig unrealistisch, Dirk.
  • Ja, alltrails bekommts überhaupt nicht gebacken. alltrails..klingt schon so nach MTB, kann also nix ordentliches sein, da muss es ja übertrieben sein ;)
  • Geh lieber mal eher von der Hälfte der Angaben dort aus. Da ist Komoot wesentlich verlässlicher. Strecke exportieren und dort einfügen. Dann weißt Du es genauer.
  • Ich würde euch gerne bis zur Talsperre Malter begleiten wenn ich darf. Danach würde ich wieder Richtung Dresden radeln. Bin nicht fit genug für die volle Distanz^^
  • Danke für die vielen Antworten. Hatte ich mir fast schon gedacht, so auf den ersten Blick hätte ich auch max. 1200 Hm gerechnet. Mal sehen, wie es mir morgen geht, wenn wir mitkommen, sind wir pünktlich.
  • Cyanit schrieb: »
    Hallo,

    wie realistisch ist denn die Höhenmeterangabe bei Alltrails? Mit erscheinen 2.200 Hm etwas viel 🤔.

    Danke.

    Nun auch nochmal von mir persönlich...keine Ahnung wo Alltrails die hm hernimmt. Laut komoot sind es ca. 1400hm.
    Das ist machbar, denke ich.

    Ich hoffe, die Straßen trocknen über Nacht...
  • Hoffe ich auch, gerade mit dem Rennrad in der SB Waschanlage gewesen. Sehr schöne Beschreibung, da bekommt man auf jeden Fall Bock:)
    Bis morgen!
    Marc
  • Meine fast immer sehr genaue Messung mit MagicMaps ergibt 1780Hm. Ich bin gespannt..
  • Puh... 3Grad! Dann Folge ich dem Slogan "ruhig und gleichmäßig" und finde mich zum Start ein. Gruß der Dirk
  • hallimasch schrieb: »
    Puh... 3Grad! Dann Folge ich dem Slogan "ruhig und gleichmäßig" und finde mich zum Start ein. Gruß der Dirk

    Da könnten wir gemeinsam zum goldenen pedalieren?
  • bearbeitet 15. February
    Okay, wann machst du los. Treff Little John Bike?
  • @ all
    etwas kurzfristig, aber wider Erwarten sind die Straßen noch ziemlich nass, zumindest bei mir.
    Überlegung ist deshalb, später mit silke's Tour mitzufahren. Strecke nahezu identisch, nur kürzer.
  • Mist, ist bei mir zu Spät...
  • hallimasch schrieb: »
    Mist, ist bei mir zu Spät...

    Mist, das ist doof
  • Ich werde wahrscheinlich einfach etwas später losfahren und nur die kleine Runde drehen.
  • Alex23 schrieb: »
    Ich werde wahrscheinlich einfach etwas später losfahren und nur die kleine Runde drehen.

    http://www.cielab.org/forum/index.php?p=/discussion/21749/sa-15-2-13-10uhr-pferderennbahn-ecke-winterbergstr-kaffeefahrt-nach-schmiedeberg#latest

    Da fahren wir jetzt mit 😉
  • Ich würde mich dann einfach bei Silke mit dranhängen.
  • Cafe schrieb: »
    Ich würde mich dann einfach bei Silke mit dranhängen.

    Das ist auch unser plan
  • Okay, dann dreh ich allein ne Runde... Bis zum nächsten mal
  • bearbeitet 15. February
    .
  • ⚠️ Ich mache es hiermit mal offiziell ⚠️
    Nicht schön, aber es ist besser so, glaubt mir. Bei nassen straßen fahren ist nicht schön.

    Wir schließen uns Silke's Runde an

    (http://www.cielab.org/forum/index.php?p=/discussion/21749/sa-15-2-13-10uhr-pferderennbahn-ecke-winterbergstr-kaffeefahrt-nach-schmiedeberg#latest)

    die ebenfalls zur Talsperre Lehnmühle fährt, was der ursprüngliche Gedanke war. Die Runde ist nahezu identisch, nur etwas kürzer und mit weniger Talsperren.
    Den Vier Talsperren Giro verschieben wir auf später und fahren ihn, wenn Sonne, blauer Himmel und trockene Straßen sind. 😉
  • Hallo liebe Mitstreiter!

    Und ich habe mich schon gewundert, warum keiner am Goldenen Reiter stand, als ich kurz vor 10:00 Uhr da war. Die Runde bin ich dann dennoch in etwas abgewandelter Form über Freiberg gefahren. Die Straßen waren anfänglich noch leicht nass, aber spätestens ab Dorfhain war es dann gänzlich trocken. Insgesamt eine schöne Strecke, bei tollem Februar-Wetter!

    Viele Grüße

    Stev
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum