frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

SO, 26.04.20: RiCorona 2er-Tours Nr.1 – Rund um den Zellwald

Hallo Cielaber :)
Im Folgenden dürfen sich insbesondere diejenigen angesprochen fühlen, die schon die letzten Jahre (mehr oder weniger) regelmäßig bei meinen Runden mitgefahren sind…
Da die Korona-Maßnahmen etwas gelockert worden sind und nun immerhin in 2er-Gruppen (bzw. Grüppchen wär wohl treffender?!) wieder offiziell gefahren werden darf (und der 15km-Radius ist ja auch passé), dacht ich mir es wär doch allerhöchste Zeit dass auch ich hier wieder aktiv werde und meinen (persönlichen) Solotouren-Frühling endlich beende…
Meine Grundidee für diese außergewöhnliche Zeit sieht erstma folgendermaßen aus: ich male (wie gehabt) ne Strecke fürs Wochenende und stelle diese rechtzeitig online. Jeder der Interesse hat diese Runde in Begleitung zu fahren bekundet dies mit ner Vorstellung zu (Start-)Zeit und Fahrtempo im Forum. Im Idealfall ‚matchen‘ wir dann jeweils passende 2er Grüppchen, die sich dann im günstigsten Fall (nämlich wenn die schnelleren später losfahren) unterwegs sogar treffen. Dann kann man sich, natürlich den aktuell vorgeschriebenen Sicherheitsabstand wahrend, immerhin schonmal persönlich nen frohes (Radel-) Jahr wünschen… ;-) Der Treffpunkt kann ganz individuell vorher per Nachricht ausgemacht werden und Pausen ebenso abgesprochen oder eben ganz spontan unterwegs eingelegt werden.
Das Ganze klingt erstma recht simpel, ich bin mal gespannt ob sichs auch so leicht umsetzen lässt… Ne ungerade Anzahl an Interessenten wäre da schonmal ungünstig. Entweder einer guckt eben in die Röhre oder man versuchts halt mit einer 3er-Gruppe, bei der abwechselnd einer etwas voraus/hinterher fährt… Wäre dann, sofern man bei Pausen nicht nah beieinander steht, meiner Meinung nach alles im Rahmen des Erlaubten (ich hoffe die Jura-Experten hier nehmen mich dafür nich auseinander;-) und das Ansteckungsrisiko auch verhältnismäßig gering (bspw. im Vergleich zum Einkaufen, was ja ebenso gelockert wurde)!? Muss letztlich aber auch jeder mit sich selbst ausmachen wie er das Ganze einschätzt…
Es versteht sich natürlich von selbst dass keine unnötige Ansteckungsgefahr heraufbeschworen werden soll (also keine Trinkflaschen teilen oder Ähnliches…) und auch nur bei völligem Wohlbefinden überhaupt zusammen geradelt werden sollte (auch allein fänd ichs kontraproduktiv, aber das is nen andres Thema)!! Gilt natürlich auch für mich selbst, aber das ist ja sogar nen Vorteil: wenn jemand kurzfristig ausfällt betrifft das nur seinen geplanten Begleiter, alle Grüppchen sind im Grunde autonom…

Nagut, ich glaub das wars erstma mit der Vorrede, nun konkret zu diesem Wochenende:

Route(nvorschlag) wäre Folgendes: Rund um den Zellwald
Ist für meine Verhältnisse doch ziemlich flach, aber hintenraus könnte man (statt Tharandt-Freital) natürlich noch beliebig HM dranhängen, ohne großartig viele extra Kilometer zu müssen… Ansonsten halt ne wellige Strecke die komplett asphaltiert sein dürfte. Ein paar (für mich) unbekannte Abschnitte sind hinter Nossen dabei, aber ich denke insgesamt dürfts ne schöne/angenehm zu fahrende Runde für den Saisoneinstieg sein!?
So, dann zu meinen persönlichen (Wunsch-)Angaben:

Tag: nun definitiv der Sonntag
Startzeit (bezüglich der eigenen Wohnung): so gegen 11, würd ich auch von den zu erwartenden Temperaturen am Morgen abhängig machen wollen…
Tempo: Schnitt würd ich so mit 23-24 ansetzen, je nachdem wieviel Windschatten ich bekomm… ;-) Aber auf alle Fälle eher gemütlich, denn große Ziele auf die man hintrainieren könnte wird’s dieses Jahr eh nich geben… 
Pause(n): eine 10-15 minütige zum Energie tanken etwa zur Streckenhälfte? Aber von mir aus auch zweimal 5-10 Minuten, mehr wird glaub nich nötig sein…
Insgesamt würd ich also ca. 5h für die knapp über 100km veranschlagen...

Also gut, ich hoffe doch es finden sich ein paar passende Pärchen! Idee kann übrigens auch gern übernommen werden, bevor (wir) alle noch vereinsamen...
Bleibt alle schön gesund!
Ri©co
PS: Wer selbst kein Navi hat sollte das natürlich auch erwähnen! Nich dass dann 2 ohne Navi die Strecke abfahren s/wollen :-D

Kommentare

  • Hallo Ricco, schön von dir zu hören bzw. zu lesen. Ich bin dabei. Hätte auch kein Problem mit einer "lockeren" Dreiergruppe … ;-)
    Kannst du mir bitte die Tour als gpx zukommen lassen oder hier zur Verfügung stellen. Ich mag mich nicht extra bei Komot anmelden.
  • Ah, der erste der sich traut! ;-) Gibt auch noch nen weiteren Interessenten, also zumindest für Sonntag. Damit wirds auch bei mir definitiv erst Übermorgen, mal schaun ob sich bis dahin noch mehr finden!?
    Aber dass man zum Runterladen bei Komoot auch angemeldet sein muss war mir nich bekannt :-/ Warst du bei Strava aktiv? Ansonsten find ich sicher auch noch nen Weg die Route jedem zugänglich machen zu können, wird aber erst morgen...
  • Hallo Ricco,

    Sonntag 11 Uhr ab Freital währe ich auch mit dabei. Wie weit und lange muss ich erstmal sehen.
    Du weißt ja, ich bin grad etwas gehandicapt.

    Grüße Alex
  • Sonntag passt, 11 Uhr ist auch ok, wobei ich ja von Dresden/Striesen starte.
    Ja, für Strava hab ich einen Zugang.
  • Fein, dann hier auch erstma die Strecke auf Strava: Rund um den Zellwald
    Man beachte den leicht veränderten Startpunkt direkt am 'Fuß' des Weißig-Anstiegs. Den hätt ich jetz als Treffpunkt für Alex & Peter angesetzt und zwar Punkt 11! ;-)
    Mein Begleiter und ich werden sicher einige Minuten eher dort durchgerollt sein und dann dürftet ihr uns ja früher oder später von hinten aufrollen!? Ich schreib euch später aber nochma ne Nachricht auch wegen Handy-Nr. für den Notfall...

    Dann (hoffentlich) bis morgen, ich freu mich :-)

    Ja, ansonsten würd ich die Deadline (nehm ich das nächste Mal gleich von Anfang rein) zur Anmeldung auf 19Uhr festlegen wollen. Falls doch noch Anmeldungen kommen würd ich dann zeitnah nochma den engültigen (fahr-)Plan posten, ansonsten bleibts eben beim Stand jetzt!
  • bearbeitet 25. April
    Moin Ricco,

    ich fahre natürlich auch mit, selbstverständlich ohne Navi.
    Starte morgen ca. 10:00 Uhr am Ballhaus Watzke zum "veränderten Startpunkt"

    A
  • Hui, der Andreas :-)
    Dann würd ich erstma vorschlagen du machst dir mit Peter nen Treff (bspw. am Kreisverkehr Plauen) aus, sodass ihr dann zu Zweit nach Freital 'anreisen' könnt um dort ca. 11Uhr mit der strecke zu starten?!

    Damits wieder aufgeht wäre noch ein Teilnehmer mehr natürlich sehr praktisch...
  • @psi:
    PN

    @Ricco:
    Da "noch ein Teilnehmer mehr" bin ich ganz zuversichtlich.
  • Hallo Andreas, hallo Rico bin mit dabei. Starte auch 10.20Uhr am Watzke
  • Na das klingt doch wunderbar :-D
  • So ist es. Wird prima ...
  • Guten Morgen, eben mal ins cielab.org geschaut. Würde mitfahren.... Strecke und Startpunkt muss ich noch ermitteln
    Gruß der Dirk
  • Es war mir eine Freude die Herren! :-) Der Anfang war noch etwas chaotisch, aber mal schaun ob man das nächstes Mal besser hinbekommt... Ansonsten schön die ganzen "alten Gesichter" mal wieder gesehen zu haben ;-)
    Achja, und nen fettes Sonderlob hat sich heut der Peter fürs vielfache kreuzung absichern verdient! An so nen Premium-Service könnt man sich fast gewöhnen :-D

    Die Wetterprognose für nächste Woche (insbesondere für den Freitag) schaut nich ganz so dolle, aber vielleicht gibts ja die Möglichkeit für Nr. 2... Ansonsten bitte alle schön gesund bleiben!
  • Bleibt zu bemerken, dass es auch mit Beachtung entsprechender Auflagen und lockeren Zweiergruppen, gemeinsame Ausfahrten (für kleine Gruppen) geben kann … nicht das noch jemand falsche Vorstellungen bekommt :-).
  • Hi Ricco, interessante Idee.
    Ich hatte auch überlegt, aber nachdem das RR-Jahr mittlerweile endgültig gestorben ist, bin ich ein wenig unmotiviert... ist ja gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass es dieses Jahr nicht einmal einen Südhang geben wird (die Tschechen hatten ja schon im März gemeint, dass die Grenze für 6 Monate dicht ist).
    Vielleicht fahre ich aber demnächst auch mal mit... ;)

    Was meint ihr denn mit chaotisch? Ständig überholt worden? Nie getroffen? Alle zur gleichen Zeit am Start?

    Zu deiner Frage des "Erlaubten": Aus meiner Sicht gibt's darauf 3 Antworten. :D Ganz kurz:
    Streng rechtlich: 2er Gruppen erlaubt, in der Pause zusammenstehen nicht (auch nicht mit 2 m Abstand)
    Intention der Verordnung: Beschränkung der Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum. Also wären 2er Gruppen auch nicht "richtig".
    aktuelle Idee/Linie der Politik (Kontaktbeschränkung, möglichst keine Verbreitung des Virus): In festen 2er Gruppen wäre das vielleicht akzeptabel; eine gemeinsame Pause mit Abstand wäre unproblematisch.

    Mein Fazit: Bei den 2er Gruppen muss jeder für sich entscheiden, wie sehr er bereit ist, Kontakte einzuschränken. Eine gemeinsame Pause wäre zwar unproblematisch, ist aber untersagt. ;)

  • @Ricco & Mitfahrer:

    Es war ein Fest.
    Chaotisch war es für mich (vor dem Ankommen hier daheim) nie. Wenn meine Wenigkeit mit Begleitung "am Anfang" mal 20 min. zu früh am Start steht und dann zwei Mann(!) die erste Steigung allein angehen und man sich unterwegs "Guten Morgen" sagt, halte ich für vertretbar. Das sah auch die Rennleitung so, die mich freundlich darauf hinweis, bitte doch nicht in Zweier-Reihe zu fahren und dabei einen Seitenabstand von gut 70 cm einhielten. Was will man mehr.

    Wir haben jedenfalls alles richtig gemacht (Sport an der frischen Luft) und beim nächsten Mal sehr gerne wieder!

    Ach ja, "alte Gesichter", dass müsste mir der Verfasser (bitte per PN) mal direkt erhellen.
    ;-))

    Schöne Woche allen,
    Andreas
  • Da ich alle gemeint habe kann das ruhig auch hier öffentlich rein:

    Ich habs mir jetz so zusammengereimt dass ich ja wohl heut eindeutig der Jüngste gewesen dürfte!? Da ich mich aber oftmals (insbesondere auf dem Rad) schon ziemlich alt fühle, bedeutet das für euch... :-b
  • War ne super Runde, Ricco und alle Mitfahrer. Und wenn man den gesunden Menschenverstand nicht ausschaltet auch jetzt absolut machbar. War sehr motivierend für weitere Fahrten.
  • Hallo Leute,

    für diejenigen die auf ne Tour von mir am Feiertag gehofft haben:
    Bin zwar etwas hin und her gerissen, hab jetzt aber für mich entschieden dass ich nicht fahren werde. Wetterprognose sieht von der Temperatur und der niedrigen Regenwahrscheinlichkeit zwar durchaus gut aus, aber der angekündigte Wind schreckt mich dann doch ab! Gerade jetz wos mit Windschatten ja immer knapp ist... ;-)
    Wetter war ja zuletzt auch insgesamt sehr (radfahr)freundlich und dementsprechend bin ich da noch gut 'gesättigt'. Fürs Wochenende schauts dann leider auch eher trüb aus, falls sich da noch groß was drehn sollte wär ich aber sicher wieder dabei. Ansonsten hoff ich einfach aufs nächste Wochenende!
    Müsst ihr euch diesma also selbst was suchen, oder ihr 'recycelt' einfach ne alte Tour von mir?! ;-) Für die Nicht-Schönwetterfahrer jedenfalls schonma gute und sichere Fahrt und bleibt vor allem gesund! Auch die Fingernägel sollten möglichst alle dran bleiben... ;-)

    Ri(c)co
  • Schade, aber verständlich. Bei mir ist es so, dass ich den Tag schon seit langer Zeit in der Familienplanung frei geboxt habe-er muss also genutzt werden! Angesichts des Windes werde ich mich in Richtung Osten-Görlitz!?- pusten lassen und dann mal sehen. Bis zum nächsten mal. Gruss Axel
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum