frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Sonntag, 20.09.20 - 9:30 Uhr Pikardie »Farewell YERKO - Krupka« (125 km)

Hi,

da sich unser kolumbianischer Freund YERKO am Sonntag letztmalig in Deutschland auf einem Rad sehen lässt wird dies bei sonnigem Wetter mit einer Bergtour nach Krupka/Mückentürmchen gefeiert. Für ihn ist der Anstieg Premiere und Abschied aus Dresden zugleich. Es wird zwei Gruppen geben, eine Einkehr auf dem höchsten Punkt zum Mittag ist geplant sowie ein Eis in Kreischa vor Dresden.

Strecke: 125 km | 1.750 Hm
Einkehr: km 70 am Mückentürmchen (Mittag), km 100 in Schmiedeberg auf einen Kaffee (wenn gewünscht), alternativ Eis in Kreischa
Route: https://www.komoot.de/tour/260067748

Wir fahren normales Tempo. Sofern sich genügend finden gibt es auch eine "entspannte" Variante. Meldet euch also bitte hier an! Gern fahren wir in mehreren Gruppen und sammeln uns dann zum "Sturm auf den Mückenberg" in Krupka.

In Vorfreude,
Christian

9y5jhhl0ncq0.jpeg

Kommentare

  • bearbeitet 15. September
    Mist
  • Yerko Quintana
  • bearbeitet 19. September
    Soooo, alle Infos sind online. Bitte meldet euch an, ich trage die Gruppen nach.

    Tempo "normal"
    1. Christ Ian
    2. Thomas Bambini
    3. Harz der IV.
    4. Martin Krätze
    5. Ira
    6. Nora
    7. Philipp ohne Bart
    8. Yerko
    9. Carley
    10. Dirk
    11. Gregor
    12. Max
    13. Olaf
    14. Enrico
    15. Albrecht
    16. Rolf
    17. Florian H.
    18. Frank mit Oel
    19. El, Rapha
    20. ...

    Tempo "entspannt"
    3. Gummibärchenmann
    4. Nora
    5. René
    6. Dweyers
    7. ...


    Wird herrlich!
  • Einmal normal bitte :)
  • ab Pirna gerne dabei !
  • Ich würde lieber entspannt fahren bitte
  • da ich mein letztes krupka „erlebniss“ noch sehr gut im kopf habe (aua, aua, es tut weh) würde ich den hinweg auch lieber „entspannt“ angehen.
  • Dabei ... eher entspannt :-)
  • Ich würde mich bei entspannt anmelden 👍😁
  • Möchte auch mit... Je nachdem wie fit die Beine Samstag sind eventuell entspannt. Sonst normal
    Wetter wird spitze
  • Partypeople! Ich muss leider absagen, mein linkes Knie macht noch nicht so richtig mit. Werde am Sonntag eine entspannte kleine Runde alleine fahren müssen. :(
  • Einmal entspannt bitte, letztes und erstes Mal Krupka war ein Desaster.
  • Na das wird ja ein Fest morgen! Bis dahin & gut frühstücken ;)
  • gibt es wie beim letzten mal unten im ort vor dem berg trinkflaschen refill stop?
  • Einmal Entspannt, bitte😬
  • > @StephanR schrieb:
    > gibt es wie beim letzten mal unten im ort vor dem berg trinkflaschen refill stop?
    Gute Idee...!
  • Guten Morgen,
    ab Pirna dabei. 🙂
  • Werde bis kurz vor der Grenze mit- und dann etwas kürzer zurückfahren. In der entspannten Gruppe.
  • bearbeitet 24. September
    #yerko2020 #WeWillMissYou #MegaTour

    Yerko, das ist schon so eine richtige Flitzpiepe! Als er das erste mal im Frühjahr zu einer Watzkerunde antrat wusste auch er nicht, ob er diese 60 km voller Dramatik & Grenzerfahrung überleben würde. Neu war er nicht nur in der Stadt sondern auch auf dem Sattel. Nun sind vier Monate vergangen und der junge Columbianer hat gezeigt was man in dieser kurzen Zeit ohne überambitionierte zeitliche Möglichkeiten ermöglichen kann: fit wie ein Turnschuh hat er am Vortag der Verabschiedungsrunde nach Krupka unter Anleitung von Kletter-Max & ein paar seiner Berg-Berserker erstmal einen 29,9er Schnitt auf 175 km mit 2.800 Hm in den Asphalt gebrannt. Max, Yerko und die Bande - alle völlig weggekegelt. Die Berichte waren EPISCHEN Ausmaßes! Nun, an unserem finalen Sonntag, kam er dennoch aufgeweckt und voller Tatendrang an den Start. Man hatte das Gefühl, er wäre grad erst warmgefahren.

    Gegen 9:30 Uhr sammelten sich ca. 30 Rennradler an der Pikardie. Gemeinsam beschlossen wir erst einmal in großer Gruppe die Stadt-km bei bisher überschaubarem Verkehr hinter uns zu lassen. Da wir das richtige Tempo für ALLE fanden, ließ ich den Faden nicht reißen und wir teilten uns lediglich für das stark frequentierte Teilstück über den Grenzübergang bis Naklerov in kleine 8er-Gruppen. Lief super, alle habens überlebt. Nach schneller Abfahrt ins Tal plünderten wir dann noch den Penny in Krupka bevor es ins Grande Final des Tages gehen würde. Während Philipp, Max & Yerko sich vorne so richtig einen einschanken konnte ich zwar immerhin im Steilstück alle Überholen, musste danach aber fortan auf dem 28er Rettungsritzel hocheiern. Ich stellte fest: trotz aller Energie & Motivation war heute nicht an ein episches Bergduell mit Yerko zu denken wie wir uns es sonst schon traditionell auf solchen Touren lieferten. Die höhenmeterreichen und rauen km im Eulengebirge in den Tagen davor per "Graveeeeeeel" fordern dann doch mal ihren Tribut.

    Oben angekommen kehrten wir lediglich im sonnigen Außenimbiss ein, was dem Zeitplan guttat. Purer Sommer, der Feuerball brutzelte nur so auf uns!

    Die Rückfahrt war ein Traum: herrlich rollte es Welle um Welle runter nach Dresden, auch wurde vorne ordentlich Druck auf die Kurbel gegeben. Die Abfahrten konnte also jeder individuell genießen, nach kurzem Sammeln an Kreuzungen ging es je weiter. So schossen wir also konstant mit 43 km / h (jeder konnte im Windschatten mithalten!) nach Dresden rein um den Festtag im Namen Yerkos im Waldschlösschen bei köstlichem Bier zu begießen. Weitere Eskapaden stehen in den großen Geschichtsbüchern der Zeit und bedürfen keiner weiteren Erwähnung ;)

    ********

    Thank you, Yerko, for your company and all the nice chats we had on the past tours. It was always a pleasure to pedal like hell like on the "Drachenglas"-tour with the steep and ugly Rychnov :) or some smashing sprints on all the Watzke- and evening-rides. Stay healthy, stay warm-hearted and open-minded as we all got to know you. And ever since you are welcome in Dresden if there are any chances of a comeback.

    You finally got it: with carbon-wheels you are at the bright side of life :-)

    With all the best wishes & and much love from all of the gang

    Christian (tour on STRAVA)

    ********


    uvrh8zxjqy1k.jpeg
    p.s. HOW DID YOU DO THIS?!
    jbaks1jctmz8.jpeg

    u6b890b7cz4z.jpeg

    hue37nps6s5v.jpeg

    uat5uri2v7uw.jpeg

    8jay42oke9u5.jpeg

    qh1udhkzpjr8.jpeg

    i81ickdydhfh.jpeg

    pcby9szckptx.jpeg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum