frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

10./11. April: Ri©Corona 2er-Tours Nr.1 – Rund um den Zellwald

Hallo Cielaber :)

2021 fühlt sich grad verdächtig wie das vorherige Jahr an, aber gut, was will man machen?! Ich wag mich nun jedenfalls mal ‚aus der Deckung‘, wobei meine bisherige Zurückhaltung eher den bisher trüben (Wochenend-)Wetter geschuldet war…

Im Folgenden dürfen sich nun insbesondere diejenigen angesprochen fühlen, die schon die letzten Jahre (mehr oder weniger) regelmäßig bei meinen Runden mitgefahren sind, aber natürlich auch alle anderen dürfen gerne mitmachen…

Grundidee ist (erstmal) jedenfalls wieder in 2er-Grüppchen unterwegs zu sein, da meines Wissens zurzeit ja auch nix erlaubt ist (im Laufe des Jahres hoff ich natürlich auf richtige Gruppenausfahrten)!? Im Gegensatz zum letzten Jahr möchte ich das aber etwas besser (und transparenter) organisieren. Und zwar hab ich mir gedacht, dass es analog zum Terminshopping, Time-Slots (für je 2 Starter) am Startpunkt gibt und zwar zunächst im 30min-Takt (sollte der Andrang wider erwarten größer sein könnte man natürlich auch auf 15min runtergehen). Zufällige Treffen unterwegs sollten damit auch eher die Ausnahme bleiben!?

Zusätzlich zur Angabe der Startzeit würd ich auch jeweils noch die Vorstellung zum etwa angepeilten Schnitt und zur Pausengestaltung mit aufnehmen, damit sich möglichst immer 2 mit möglichst ähnlicher Vorstellungen finden. Die Strecke geb ich natürlich vor, wobei man natürlich auch gern (spontane) Anpassungen vornehmen kann. Ansonsten wäre ein positiver Nebeneffekt natürlich dass immer an beiden Tagen gefahren werden kann, sofern man eben einen passenden Partner findet…

So, das sollts erstma gewesen mit der allgemeinen Vorrede (hoffe hab nix vergessen), nun zur ersten Ausfahrt diese Woche:

Der Sonntag verspricht gutes Wetter (wenn man vom Wind mal absieht) und Samstag bin ich auch schon verplant, von daher gibt’s für mich da diesmal überhaupt keinen Spielraum. Wer will kann (mutigerweise;-)aber eben auch am Samstag alles schonma testen.
Route(nvorschlag) wäre Folgende(r): Rund um den Zellwald 2021 (Komoot erstmal wieder nur auf Anfrage)

Analog zum letzten Mal geht’s hinter Nossen einmal um den Zellwald, wobei ich diesmal die Runde in der entgegengesetzten Richtung geplant hab( ohne speziellen Grund). Insgesamt ists halt ne recht wellige Runde, mit nur wenigen längeren Anstiegen. Dafür ist sicher der eine oder andere fiese kleine Stich dabei… Da das Wetter am Sonntag so gut werden soll hab ich jedenfalls Radwege und größere Straßen versucht weitesgehend zu meiden, von daher sinds oftmals eher die kleinen Sträßchen die übrig bleiben… Ansonsten nich wundern, ich guck halt generell auch immer auf meine pers. Heatmap wo ich noch nich langgefahren bin, was dann vielleicht auch die eine oder andere Ecke in der Routenwahl erklären dürfte (diesmal bspw. zwischen Klingenberg und Sohra…). Asphaltiert dürfte aber alles sein und auch Baustellen sollten keine drin sein!

Meine (Wunsch-)Vorstellungen kommen dann jeweils in nem extra Post, wo ich dann auch die Mitmachbekundungen von allen anderen zusammentragen würde (Details kann man natürlich trotzdem untereinander per PN klären).

Na dann mal schaun ob das alles (halbwegs) so klappt wie ich mir das so vorstelle…
Ansonsten hoff ich auf ne trotzdem schöne und vor allem krankheits- und sturzfreie Saison 2021!

Ri©co

Kommentare

  • bearbeitet 10. April
    So, dann zu meinen persönlichen (Wunsch-)Angaben:

    Tag: definitiv der Sonntag, 11. April
    Startzeit (am Treffpunkt KV Plauen): ich würd jetz erstmal um 11 sagen, aber nen bissl Spielraum wär bei mir vorhanden…
    Tempo: da ich mit e-(Renn-)Rad an den Start gehen werde dürften 24km/h kein großes Problem sein, aber bitte auch nich deutlich schneller
    Pause(n): zwei ca. 10minütige Stopps fänd ich prima

    Insgesamt würd ich daher knapp 5h für die geplanten 107km abschätzen.

    Also gut, ich hoffe für diese Angaben findet sich ein passender Begleiter!? Und über weitere Pärchen würd ich mich ebenso freuen.

    Ich hoffe man sieht sich früher oder später!
    (e-)Ri©co

    DIE LISTE:

    Samstag:

    Sonntag:
    11 Uhr: (e-)Ri©co + Droopy
  • Hallo Ricco, schön, dass es wieder losgeht.
    Bei mir beschränkt es sich auf den Sonntag. Jedoch ist bei meinem derzeitigen Leistungslevel die Distanz mit den Höhenmeter reichlich anspruchsvoll. Außerdem muss ich am Sonntag bis 13 Uhr wieder daheim sein. D.h., zeitiger Start, eingekürzte Strecke (ca. 80-90 km ab Striesen) und wahrscheinlich in umgekehrter Richtung (lässt sich schöner ausrollen :wink: ), bei wahrscheinlich >25 km/h.
    Die Idee mit den Zweierteams hat ja (notgedrungen) auch im letzten Jahr recht gut funktioniert. Also gern ...
  • Hallo Ricco,

    schöne Runde, aber wie Peter schon sagte. Etwas too much und vor allem ist dann der Sonntag komplett hinüber für mich.
    Ich werde deine Rundenidee als Anregung nehmen und Teile davon auch fahren.
    Vielleicht sieht man sich.

    Grüße Alex
  • Hallo Ricco,
    ich melde mich heute Abend mal.
  • Hallo zusammen,

    ich sehe das wie Peter und würde mir aktuell die große Runde auch noch nicht schmerzfrei zutrauen.
    Allerdings vermute ich eine Startmotivation in Striesen bereits vor 9 Uhr?
    Grüße,
    Andreas
  • Joa, das einige deutlich früher starten wollen überrascht mich keineswegs (dann sprecht euch irgendwie untereinander ab, vielleicht klappts ja mit zwei frühen Grüppchen?!), dass die Strecke zu lang/schwer sein soll hätt ich hingegen so nich erwartet :-| Die über 1300hm von Strava kommen mir jedenfalls etwas übertrieben vor, aber viel weniger wirds tatsächlich auch nich sein...

    Abkürzen lässt sich vorm Zellwald/der B101 bspw. leicht/gut über Bieberstein oder noch davor Krummenhennersdorf. Da sollten dann schätzungsweise 20 bzw. 30 Kilometer (und natürlich auch einige HM) wegfallen?!

    Nagut, dann mal schaun wie sich das bis Sonntag hier noch entwickelt (hab auch noch jemanden 'in der Pipeline'), aber ich freu mich schonmal dass sich hier ein paar Interessenten schon geoutet haben :-)
  • @Ricco könnte die Startzeit ein wenig vorverschoben werden?
  • Joa, ich wär auch für um 10 zu haben (notfalls auch noch nen bissl früher), aber dann könnts sein ich brauch ne zusätzliche Entkleidungspause, da ich mich für die kalten Morgentemperaturen dementsprechend zum Start schon wärmer anziehen müsste...

    Aber wenn du wirklich deutlich zeitiger starten willst/musst dann wärs wohl besser dich mit einem der anderen zu verabreden !?
  • bearbeitet 10. April
    @Ricco OK, ich lege Mal KV Plauen 9:30 in die Waggschale
  • bearbeitet 10. April
    @hallimasch
    Sorry Dirk, da Droopy sich meiner Startzeit anschließen würde entscheid mich (diesmal) natürlich für ihn als Begleiter...

    Allen anderen/früheren Startern dann ne schöne Fahrt! Hoffe die Strecke taugt was.

    PS: Und falls noch jemand konkret in die Liste eingetragen werden will muss er nochma Bescheid geben.
  • D.h. Start 11:00 Uhr richtig.
  • Ich werde morgen, 8 Uhr zu einer eingekürzten, gegenläufigen Variante 95 km ab Striesen starten. Falls sich jemand für den "Frühstart" entscheidet, gern.
    https://alltrails.com/de/explore/map/cielab-tour-2021-01-6fe6a8a
    Bei Bedarf können am Tharandter Wald noch weitere km eingespart werden.
    ps. Die Höhenmeter bei alltrails stimmen prinzipiell nicht (max. ca. 2/3)!
    @Ricco: Wie immer danke für den Vorschlag.
  • Hey @psi, wie immer wäre ich zu faul die Strecke zu laden 😆, von wo aus wird gestartet? Gruß der Dirk
  • 8 Uhr Comeniusplatz am Lidl, ok?
  • OK, ich werde versuchen pünktlich zu sein.
  • Na dann sind ja alle versorgt. Und ja, ich hoffe auch, dass die Strecke was taugt. ;-))
    (Danke an den Planer.)

    Starte morgen um 10 Uhr mit "pedalaffe" am Hubertusplatz und versuche die ganze Runde (aus DD-Nord deutlich mehr als 120 km) zu überleben. Man wird sehen ..

    Unfall- und pannenfreie Fahrt allen!
    A
  • Hi Radsportfreunde, diese Woche klappt es leider bei mir nicht. Aber schön, das es wieder losgeht. Wünsche euch viel Spaß bis hoffentlich demnächst mal wieder. Gruß Axel
  • bearbeitet 11. April
    So, hoffe alle habens gut überstanden!?

    Ja, mit den bisher unbekannten kleinen Wegen wars diesmal natürlich nen Reinfall:

    2x Plattenweg, aber dann direkt am Zellwald mit der km-langen Holperpiste nochma viel schlimmer :-/ Da wärs wirklich viel schlauer gewesen direkt wieder umzukehren und den Umweg über die Straße zu nehmen!

    Sorry dafür, aber ich versuch natürlich draus zu lernen und werds demnächst mit den kleinen Wegen deutlich reduzieren bzw. mir 3x überlegen ob das wirklich sein muss/Sinn macht!

    Ansonsten gabs aber auch einige richtig schöne Abschnitte und das Wetter war zumindest zeitweise traumhaft, gerade wenn der Wind aus der richtigen Richtung kam...

    Bei meinem Begleiter hat leider noch die Defekthexe zugeschlagen:

    Weil an der Schaltung unterwegs ne Schraube flöten ging waren einige Gänge nichmehr erreichbar. Nach mind. 15min Friemelei war die Sache trotzdem zufriedenstellend behoben (natürlich ohne mein Zutun...;-).

    Also dann, bis zum nächsten Mal. Dann bei hoffentlich durchgängig guter Route und möglichst bald auch wieder annehmbarer Gruppenstärke!

    EDIT: Und mit der B101 hinter Nossen war ja noch nen Routenfehler drin! :-/ Da war zuvor glücklciherweise falsch abgebogen sind hat das bei uns gar keine Rolle gespielt. Quasi (unbeabsichtigt) perfekt gelöst :-D
  • Yepp, auch die Sektion Dresden Nord hat die Runde heute wie anempfohlen absolviert:

    23-er Schnitt (mein Partner hätte mehr gekonnt, ich auf meinem ersten GF des Jahres aber nicht), 127 km und nur zwei Verpflegungsstopps von jeweils nicht mehr als 10 min..

    Und warum wir den angekündigten Zellwald nicht gefunden haben, weiß ich jetzt auch. Wir hatten den betreffenden Streckenabschnitt als Reminiszenz des Planers an die Frühjahrsklassiker verstanden und respektvoll entsprechend Gas gegeben. Da war es auf dem Pavè - ähnlichen Kurs nicht angezeigt, den Blick ins Umland schweifen zu lassen - lebensgefährlich. ;-))
    Aber wir sind dort fix und auch im Übrigen pannenfrei durchgekommen...

    Vielen Dank fürs Planen, für die Begleitung & allseits einen schönen Wochenstart,
    A
  • Jo, vom Wald hab ich auch nich viel mitbekommen/gesehen, wenn dann war vor dem besagten Abschnitt rechts was zu sehen.

    Kann mich acuh noch gut erinnern dass ich mich da während der Fahrt etwas verpflegen wollte. Ende vom Lied war dass ich, als die Tortur endlich vorbei war, erstmal ziemlich erschöpft und vor allem dehydriert war :-/

    Aber gut, das Material und wir selbst haben den Abschnitt überlebt und was einen nich umbringt macht einen... ;-)

    Aber freut mich dass offenbar alle gut durchgekommen sind :-) Peter & Dirk kamen uns zwischen Dresden und Freital ja entgegen. Die waren also nich nur motivierte Frühaufsteher, sondern auch richtig fix im Sattel :-o

    PS: Mein Schnitt lag am Ende sogar nur bei 22,6. Lustigerweise war der von meinem Begleiter deutlich höher, er hatte aber auf rätselhafte Weise aber auch zus. 13km aufgesammelt, von daher war da definitiv was faul !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum