frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

So, 23.10., 9 Uhr, Erzgebirge, Südhang

So, ich muss Ricco mal zuvorkommen... ;)

Wenn das Wetter ungefähr so werden sollte, wie bisher angekündigt, muss man das ganz klar nochmal nutzen.
Sonntag sieht bisher besser aus als Samstag.
Wie sieht's aus, wer könnte wann?

Strecke: Ich weiß, dass Ricco das Einfrieren der Hölle als Ziel hat - ich finde trotzdem, dass man das Wetter nochmal fürs Erzgebirge nutzen sollte.
Müglitztal Stufe 2 oder so...
...die Strecke von letztens wäre Stufe 3, so als Einordnung... ;)
Wir können aber auch etwas völlig anderes nehmen, selbst ein Südhang wäre drin. ;)

Start: 9 Uhr, Kaufpark Nickern, ehemaliger Fahrrad-XXL
Route: https://ridewithgps.com/routes/41261995

Kommentare

  • Hm, mit am Wochenende fahren und der Sonntag sieht gut/besser aus bin ich komplett dabei, aber ne richtig große/schwere Runde will ich mit den Herbstbeinen eigentlich nichmehr fahren...

    Und ins Gebirge würd ich auch nur fahren wenn die Temperaturen wirklich hoch genug sind, aber das könnt ja tatsächlich klappen am Sonntag :o

    Also ich werd jetz erstmal den Streckenvorschlag abwarten und 'notfalls' halt nen Stück mitkommen und dann abkürzen...
  • Das war ja erst einmal nur Diskussionsgrundlage... ;)

    Da du dich letztens über das Tempo beschwert hast: Wir können auch langsamer fahren - da müsstest du nur mal vorher/währenddessen etwas sagen.
    ...oder wir fahren mehr Berge, da gleichst du über Gewicht/Motor ja einiges aus. :P

    Streckenvorschlag gucke ich morgen (Abend) mal...
  • Ich, ich, ich will auch mit ... oder diesmal dann nicht die Chaos-Kringel-Route allein fahren müssen ;) B) .
    Sonntag würde mir besser passen. Bei Streckenlänge und Höhenmeter habt ihr immer eine gute Lösung gefunden. Richtung ist mir egal. Jeder darf mal seine Lieblingsecken präsentieren oder seine "Schnapsideen" mit uns umsetzen ... oder?
  • bearbeitet 20. October
    Klingt ja fast so, als ob du den Müglitztal-Wahnsinn fahren willst... ;)

    Hier mal ein erster Vorschlag: https://ridewithgps.com/routes/41261995

    Dürfte ohne eklig-steile Anstiege sein. Gerade auch Adolfov fährt sich sehr schön.
    Dazu hier und da noch Spaß mit schönen Abfahrten. ;)
    Pausen gucken wir - vielleicht Mückentürmchen, sicherlich Cinovec.

    Wie man unschwer erkennen kann, habe ich mich arg zurückgehalten. :D
    Logischerweise ist das alles Verhandlungssache - bspw. könnten wir natürlich nach Krupka runterfahren, bevor es über Dubi zur Wittichbaude geht... ;) :D

    Der Anstieg Dubi-Bahnhof zur Wittichbaude ist doch aspaltiert und RR-tauglich, oder? Kenne den noch nicht, daher habe ich den mit eingebaut - wollte erst direkt nach Cinovec hochfahren. ;)

    Achja, Start 08:30, spätestens 09 Uhr. Das dürften schon 6,5-7h reine Fahrtzeit werden. ;)
  • Den Müglitztal-Wahnsinn bin ich ja gefahren ... nur eben allein :'( .
    Für diesen Sonntag ist es ganz schon lang und ganz schön "hoch". Weiß nicht, ob das den Nerv und die Form des Rests der Fangemeinde trifft. Ich würde mitkommen, würde mich jedoch ebenfalls für etwas weniger begeistern können :p .
  • Für Zinnwald sind 12 °C und Sonne angekündigt.

    Das "schöne" an der Runde ist, dass man massig abkürzen kann, wenn man merkt, das läuft nicht so; unvollständige "Liste":
    • Adolfov nicht ganz runter (oder sogar komplett weglassen)
    • Wittichbaude weglassen und direkt nach Cinovec hoch (-10 km/-200 hm)
    • direkt Geising - Lauenstein fahren (-5,5 km/-150 hm)
    • nicht über Börnchen/Dittersdorf fahren (-100 hm)
    • den Bogen über Cunnersdorf weglassen (-3 km/-150 hm)
    • von Kreischa flach nach Dresden (-100 hm)
    Da geht also einiges - auch wenn so eine Runde entstünde, die keiner freiwillig fahren würde... ;) :D

    Und wir wollen ja keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Wenn man von 09-17 Uhr einplant, sollte das ziemlich entspannt ablaufen.
    Sollten wir uns live vor Ort entscheiden, den einen oder anderen Bogen auszulassen, würde mich das auch nicht stören. Es geht ja um nichts - außer zum Spaß an der Freude Rad zu fahren und das Wetter nochmal zu genießen. :)
  • Na klar, Lockwitztal. Bei den vielen Kreiseln damals habe ich glatt die Orientierung verloren ... ;).

    Also heißt es jetzt: Bergrad putzen, Hintern eincremen und Sonntag 8.30 Uhr am Start stehen, oder? Und dann so weit, wie die Beine uns (noch) schieben o:).
  • Auf jeden Fall Sonntag.
    09:00 Uhr sollte auch reichen. Ich denke da insbesondere an Dirk und das gemeinsame Familenfrühstück. ;)
  • Also ich bin ehrlich gesagt gar nich angetan von dem Vorschlag. Richtung Kamm fahren find ich ja noch absolut okay, aber dann bei max. 10 Grad die Abfahrt runter ins Tal, wo man sich unten angekommen dann sofort wieder ausziehen muss, brauch ich wirklich nich.

    Auch von den Gesamtwerten ist mir das alles viel zu fett. Die letzte Runde mit deutlich über 5h Fahrzeit und über 2.500Hm war Anfang August! Und überhaupt meine letzte Tour mit über 1.500Hm war Anfang September mein "HeimatLeid".

    Ich plädiere daher für einen deutlich gemäßigteren Streckenvorschlag. Wenn ihr unbedingt noch nen Südhang fahren wollt dann gäbs ja evtl. noch die Variante dass ich über den Kamm abkürze (wobei mir das bei den Temperaturen auch wenig verlockend vorkommt), ansonsten würde ich morgen ne alternativen Aufruf starten...

    PS: Die Streckenvariante zur Wittichbaude hoch ist asphaltiert (bis auf nen kurzes Stück am Bahnhof), das bin ich doch glaub erst letztes Jahr gefahren. Ist halt aber (mäßiger) Waldasphalt und jetz im Herbst sicher auch recht verschmutzt?!
  • Ungefähr so eine Reaktion habe ich erwartet. ;)
    Mensch, statt sich mal zu getrauen, sich ins Abenteurer zu stürzen, die Herausforderung anzunehmen... :D

    Das war mit Ansage, dass ich nochmal etwas "richtiges" im Sinn habe. Es soll schönes Wetter werden.
    Ricco schrieb: »
    aber dann bei max. 10 Grad die Abfahrt runter ins Tal, wo man sich unten angekommen dann sofort wieder ausziehen muss, brauch ich wirklich nich.
    Mindestens 10°C, und unten im Tal ist's ja wärmer. ;)
    Für das kurze Stück zieht man sich oben nichts extra an, sodass man unten nichts extra ausziehen muss.
    Es wird nur kurz frisch, bevor es bergan geht und definitiv warm wird. Wenn du dafür nicht genügend Wärme hast, warst du vmtl. vorher schon zu dünn angezogen. Windweste o.ä. ist da natürlich "Pflicht".
    ...aber du weißt sicherlich besser, was bei dir geht und was nicht...
    Ricco schrieb: »
    Auch von den Gesamtwerten ist mir das alles viel zu fett. Die letzte Runde mit deutlich über 5h Fahrzeit und über 2.500Hm war Anfang August! Und überhaupt meine letzte Tour mit über 1.500Hm war Anfang September mein "HeimatLeid".
    Wie erwähnt, mit Ansage.
    Ums kurz zu machen: Unter 2000 hm wirst du mich nicht kriegen. Ich hatte doch gesagt, nochmal was "richtiges" fahren zu wollen.
    Ricco schrieb: »
    Ich plädiere daher für einen deutlich gemäßigteren Streckenvorschlag. Wenn ihr unbedingt noch nen Südhang fahren wollt dann gäbs ja evtl. noch die Variante dass ich über den Kamm abkürze (wobei mir das bei den Temperaturen auch wenig verlockend vorkommt), ansonsten würde ich morgen ne alternativen Aufruf starten...
    Vorschlag: Du kommst bis Hellendorf oder Petrovice mit.
    Danach kürzt du ab, fährst dein eigenes Ding - oder begleitest uns weiter, weil es auf einmal doch läuft. ;)
    Ricco schrieb: »
    PS: Die Streckenvariante zur Wittichbaude hoch ist asphaltiert (bis auf nen kurzes Stück am Bahnhof), das bin ich doch glaub erst letztes Jahr gefahren. Ist halt aber (mäßiger) Waldasphalt und jetz im Herbst sicher auch recht verschmutzt?!
    Ist ein Argument.
    Wir gucken uns den Wald mal hinter dem Mückentürmchen an und beraten dann, vmtl. lassen wir aber den Bogen weg und fahren direkt nach Cinovec hoch. Wenn's dort schon zu schlimm sein sollte, können wir natürlich auch die normale Straße von Fojtovice nach Cinovec fahren (ich mag die nur nicht). Wir sind da flexibel. ;)
  • Also Treff 9Uhr gegenüber vom ehemaligen FahrradXXL? Dann steh ich wohl morgen auch am Start.

    Wenn ich nächste Woche Urlaub hätte könnte man über mehr nachdenken, aber da ich Montag wieder ins Büro muss werd ich höchstwahrscheinlich in Hellendorf abdrehen.

    So, irgendwas hab ich vergessen, achja, die Wetterprognose für nächste Woche sieht noch besser aus!?! :o
  • Ricco schrieb: »
    achja, die Wetterprognose für nächste Woche sieht noch besser aus!?! :o
    Also dann 2 Südhänge. ;) :D
  • Hi Leute, 9:00 in Nickern ist ein bissl früh mir mich. Ich würde direkt zuhause starten und über Pirna nach Hellendorf (km 46) fahren. Wann würdet Ihr dort in etwa eintreffen? Darf ich auch vorschlagen noch vorschlagen den Standardanstieg zum Mückentürmchen zu absolvieren, statt dort auf dem Kamm rumzuturnen?
  • Ich bin da eher schlecht im Schätzen, tippe aber darauf, dass wir 11 Uhr nicht (ganz) schaffen werden, bis 11:15 Uhr sollten wir aber durch sein.
    Borax schrieb: »
    Darf ich auch vorschlagen noch vorschlagen den Standardanstieg zum Mückentürmchen zu absolvieren, statt dort auf dem Kamm rumzuturnen?
    Klar kannst du das vorschlagen. ;)
    Adolfov verträgt sich eben nicht mit Krupka. Entweder fährst du Adolfov gleich wieder runter; oder vom Mückentürmchen runter und wieder hoch; oder nach Dubi runter und wieder zurück nach Krupka, um zum Mückentürmchen zu kommen. Alles eher suboptimal.
    Wie erwähnt, ich habe mich ja extra zurückgehalten, irgendwas muss man da eben weglassen. ;)

    Prinzipiell können wir live vor Ort entscheiden. Möglich wäre ja auch, dass du flach nach Krupka fährst statt nach Adolfov hoch und wir uns am Mückentürmchen treffen.
  • Bestes Wetter, strahlender Sonnenschein. :D

    Bei der dicken Suppe sollte man ja tatsächlich Licht mitnehmen, das ist doch doof... :(
  • ...es lichtet sich... ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum