frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

CX/MTB-light Neujahrsausfahrt 12.01.2019 - 10 Uhr Garnisonskirche

alle Jahre wieder, aus terminlichen Gründen etwas später vom Datum her, dafür etwas zeitiger in der Uhrzeit aber der Treffpunkt bleibt :-)

Sollte das Wetter passen ist eine etwas größere Runde geplant, mehr dazu wenn man wirklich von einer Prognose sprechen kann ...

Kommentare

  • Am 12. Januar bin ich leider verhindert. Ich würde aber wieder versuchen, eine Neujahrsausfahrt am Neujahrstag ab Mittag anzuzetteln.
    Ich hoffe auch, dass wir mal wieder einen passenen Termin für eine gemeinsame Ausfahrt finden.
  • the same procedure as every year👍
  • ... ich hoffe alle sind gut ins Jahr 2019 gestartet, so soll es auch bleiben vor allem Gesundheit Allen und den Familien ... der Kardiologe war auch zufrieden, so dass die Ausfahrt wie geplant stattfinden kann, ruhiges Tempo und vielleicht die eine oder andere überraschende Streckenführung sind garantiert ;-)
  • Hallo Percy, beim Thema Streckenführung fällt mir ein: Gibt es unterwegs Ausstiegsmöglichkeiten?
    Wir würden evtl. in kompletter Familienstärke antreten und die jüngste Nachwuchssportlerin könnte je nach Tourlänge und Wetterbedingungen eher eine Pause bzw. Umkehr benötigen als vom Rest der Cielab-Mitfahrer gewünscht...

    Sonst auch noch allen ein glückliches und sportlich erfolgreiches Jahr 2019!

    Karsten
  • @Drunken Sailor natürlich ist jederzeit ein einfacher und sinnvoller Ausstieg möglich, wir verlassen kaum die Stadtgrenze von Dresden und bleiben auch im Norden...
  • So, das Wetter zeigt sich ja von seiner optimalen Seite, für ausreichend Schlamm ist gesorgt, es ist nicht zu kalt und erst nach dem Mittag regnen ;-) ...
    Der Kopf hat verschiedene Streckenvarianten durchgespielt und es hat sich ein Favorit herausgebildet, der aber auch genug Variationsspielraum beinhaltet.
    Am Prinzip hat sich nichts geändert, wir bleiben im Norden im ersten Teil (ca. 2,5-3h), wobei wir da recht nah wieder am Ausgangspunkt sein werden ... dann schauen wir mal wie es uns geht und was wir noch wollen, die Ideen gehen vom Besuch in einem leckeren Cafe bis hin zu einer "Ergänzungsrunde".
  • Bei uns ist die Wahl auf ungebremste Sportgeräte gefallen - Mückentürmchen diesmal auf schmalen Ski statt breiten Reifen.
    Allen unerschrockenen Teilnehmern aber viel Spaß morgen!
  • na ich hoffe es gibt sinnvolle Spuren ... wenn ich das auf altenberg.de so lese :-( ... ich wünsche euch aber vollen Erfolg, stelle mir nur vor bei 50 cm Neuschnee und nichts festgefahren, sollten die Latten/Stöcke nicht zu LL-lastig sein
  • bearbeitet 11. January
    na ich verkünde nun, dass ich meine Schlechtwetterphobie noch im alten Jahr zur Genüge therapiert habe und die Tradition mit weitertrage....
    würde aber nach Abschluss der offiziellen Tour schleunigst nach Hause müssen, um meine Hausfrauenseite 🙈 in vollem Umfang auszuleben, um der nun 18 jährigen zu huldigen...

    bis morgen....
    die stolze Mutti
  • @ kodak, keine Bange, ich bin eh so mehr der Touring-Verfechter und nicht im Skating-Wahn :-)
  • Naja, icj mache auch kein skating, aber klassisch und der Stock geht 30 cm in den Schnee ist auch begrenzt lustig
  • Es gibt auch große Teller und ich habe welche ;-)
    Ski sind Backcountry-tauglich: 2 Meter und etwas breiter als üblich. Ich verstehe CrossCountry-Ski sowieso im wortwörtlichen Sinn = querfeldein :-)
  • Na dann bist du ja gut gerüstet, das ist eben für mich dann auch kein skilanglauf mehr, die schmalen Bretter hatten mich irritiert, gute Fahrt auf alle Fälle
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum