frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

SO, 9. Juni (9Uhr KV Kreischa): gemütliche Ri©co-Runde zum Stürmer

Hallo Leute,
nachdem es mir letzte Woche zu viel erschien soll am Wochenende nun definitiv die Stürmerrunde nachgeholt werden (wird auch Zeit)! Für Sonntag gibts zwar schon ein paar Tourenangebote, aber zum einen nich in dieser/meiner "Kategorie" und zum anderen scheint der Sonntag wettertechnisch am Besten zu passen!? Samstag wäre für mich aber prinzipiell ebenso möglich...
Gut, dann hier jedenfalls der Routenvorschlag: https://strava.com/routes/19211846
Strecke ist meiner Meinung nach nich übermäßig hm-intensiv, selbst ohne Müglitztal. Beim Stürmer selbst wäre ich natürlich gesprächsbereit, aber entweder "Kopf" oder "Fuß" solltens eigentlich schon sein... ;-)

Also dann, hier die Übersicht:
Tag: So, 9. Juni 2019
Zeit: ich schlag mit um 9 erstmal nen frühen Start vor
Treffpunkt: Kreisverkehr in Kreischa
Strecke: GPSies-Link
Tempo: grundsätzlich wie immer gemütlich, bergauf (vor allem am Stürmer) darf jeder so schnell er will/kann
Pause: ich hätt wieder 2 Stück (zu je etwa 10min?) aufm Kamm angedacht + evtl. nochmal einen Stopp zum Getränkeauffüllen
Sonstiges: An den Anstiegen bitte wie immer oben auf der Kuppe oder spätestens bei der nächsten Kreuzung warten. Ansonsten schön zusammenbleiben.

Dann hoff ich mal wieder auf nette Begleitung, damits auch eine erfolgreiche Südhangpremiere für 2019 wird!
Ri©co
«1

Kommentare

  • Sonntag passt für mich auch gut.
    Allerdings würde ich da sagen vielleicht schon gegen 8:30 starten? Damit wir nicht ganz so in die Hitze kommen?
  • Hätt ich nix dagegen, aber mal schaun was die Anderen (denn es werden ja wohl hoffentlich nich alle bis nach Russland fahren!? ;-) so sagen...
  • bearbeitet 5. June
    Hm, jetzt habe ich mich schon für Haralds Runde am Pfingsmontag angemeldet. Er will nicht nach Russland fahren, nur andeutungsweise in die Richtung.

    Ich befürchte aber, wenn ich deine Höhenmeter in den Knochen habe, bin ich den ganzen Pfingsmontag platt.

    Btw, wer oder was ist der "Stürmer"?
  • Trekker schrieb: »

    Btw, wer oder was ist der "Stürmer"?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bouřňák
  • Stürmer ist ein Berg bei den Tschechen.
    Die Route von Harald ist ja eher flach. Das würde gehen.
  • Ricco schrieb: »
    Zeit: ich schlag mit um 9 erstmal nen frühen Start vor

    :D
    (im Nachbarthread ist 7 Uhr nicht früh genug)
    Jeremias schrieb: »
    Allerdings würde ich da sagen vielleicht schon gegen 8:30 starten?

    Ich frage mich, woher ihr alle die Hitze für Sonntag nehmt? Es sind gerade mal 25 °C für Dresden angekündigt, für Altenberg 20. Die Nacht soll's bis auf 10 °C runtergehen - da wird's wieder Beschwerden geben, wie kalt das so früh noch ist... :D
    Trekker schrieb: »
    Btw, wer oder was ist der "Stürmer"?

    Ein langer Berg: 450 hm am Stück oder so. ;)
    Einer der flacheren Südhänge vom Erzgebirge in der Nähe von Altenberg.

    Viel Spaß (und gute Beine) Ricco.
  • bearbeitet 6. June
    @Trekker Meine Rund ist tatsächlich als Resterunde geplant. Also für alle, die noch keinen Anschluss an eine richtige Runde gefunden haben oder wie ich keine Zeit dafür gefunden haben. Fühlt euch also alle frei.
  • Ja, also lesen tu ich die andren Threads ja auch weitesgehend und wie wir ja alle Wissen sind Zeit, Geschwindigkeiten und Distanzen sowieso alle relativ zu sehen! Von daher...

    Der Trecker darf natürlich gern mitfahren, wenn er aber aus moralischer Verpflichtung bei der anderen Runde bleibt ist das auch verständlich ;-)
    Und der Stürmer/Bournak ist wie schon richtigerweise beschrieben der lange Anstieg (bzw. genau genommen nur oben der Gipfel) von tschechischer Seite den Erzgebirgshang hoch [da Aufstieg von Süden = Südhang].
    Ist im Grunde der "Einsteiger"-Südhang, während Mückentürmchen und Langewiese eher am anderen Ende des Spektrums stehn!?
    Sollte für den Rainer daher auch absolut machbar sein und sicher auch ein gutes Stück einfacher als der Jeschken sein, von der viel kürzeren An- und Rückfahrt mal ganz abgesehn! Um nich komplett einzubrechen ists meiner Meinung nach (für dich) nur entscheidend ob du dir die Kraft gut einteilst (nich zu schnell angehst), weil besondere Höchstschwierigkeiten enthält die Runde (gerade hintenraus) gar nicht!

    PS: Mit Fuß und Kopf sinds übrigens locker über 500hm! Deshalb versuch ich die ja immer mit einzubaun... :-b
  • Ricco schrieb: »
    PS: Mit Fuß und Kopf sinds übrigens locker über 500hm! Deshalb versuch ich die ja immer mit einzubaun... :-b

    So wie letztes Jahr... :p
    Na ja, oben ist schon eine ganz schöne Schlaglochpiste (hier und da nur Schotter statt Asphalt) - die Aussicht ist aber ganz nett.
  • Ok, bislang hat mir meine Frau (hat immer Vorrang und das letzte Wort ;) ) nur für Pfingstmontag freigegeben. Mal schauen, ob ich die Freigabe stattdessen oder idealerweise auch für Pfingstsonntag erhalte, muss da immer so einen förmlichen Antrag in dreifacher Ausfertigung einreichen ;).
  • Also ich würds ganz gern machen, sozusagen als Neuling bei Ricco; bisher immer Watzkerunde. Werde meinen Antrag(einfach!) heute einreichen und gebe dann Bescheid. Welche Gesamtfahrtzeit habt ihr veranschlagt?
  • Denke mal 4,5-5h reine Fahrzeit bei ricco. Aber ist nur grob geschätzt. Ich weiß nicht ob es auch in 4 geht bei den Höhenmeter.
  • bearbeitet 7. June
    Mein Garmin meint sich zu erinnern, dass ich bei einer Tour mit Ricco Anfang April über
    rd. 120km mit ca. 1200hm und Ø knapp 24km/h rd. 5h,
    bei einer andere Tour Mitte April mit
    rd. 106km, 1400hm und Schnitt von 22,4km/h rd. 4h45min
    benötig habe.
    Über meinen Zustand danach hat mein Garmin keine Erinnerungen mehr. o:)
  • Bitte noch am den gpsies link denken Ricco. ☺
  • Ja, GPSies-Link kommt morgen Vormittag auf alle Fälle noch!

    Und die Zeitprognosen sehn auch absolut realistisch aus: 4h reine Fahrzeit dürft schwer werden, aber mehr als 4,5 werdens normalerweise auch nich. Und für die Pausen würd ich noch gut ne halbe Stunde veranschlagen, also knapp 5h gesamt (von Kreischa bis Kreischa)...

    Freu mich auf alle Fälle auf alte und neue Gesichter! :-)
  • Jo, Genehmigung erteilt - bin dabei.
  • Ich habe die Genehmigung nur für Sonntag, bin also auch dabei.
  • Schön. Schon mal 4. von mir aus können wir auch um 9 als Startzeit lassen. Passt mir auch gut.
  • Ja, um 9 iat gut
  • Prima :-) GPSies-Link ist oben eingefügt, auch wenn ich die Route nich selbst hochladen konnte, da wohl jemand schneller war... :-D
  • Vermutlich dabei.

    Wie immer gilt: Nicht warten - spätestens am Stürmer kriege ich euch (wenn ich nicht extrem später losfahre). ;)
  • Hallo zusammen,

    ich fahre morgen auch mit.
    Stehe 8:15 Uhr an der Fußgängerbrücke Uni - Hörsaalzentrum.

    Schönen Samstag,
    Andreas
  • aninogs schrieb: »
    Hallo zusammen,

    ich fahre morgen auch mit.
    Stehe 8:15 Uhr an der Fußgängerbrücke Uni - Hörsaalzentrum.

    Schönen Samstag,
    Andreas

    Ich werde mich dir bei der Fußgängerbrücke anschließen.
  • Prima, dann werden wir ja doch mehr als die "Verrückten" die zum Jeschken oder sogar noch weiter fahren :-o ;-)

    Dann bis morgen !
  • Ich warte am Kreisverkehr wie geplant. 😊
  • .. so wie ich auch.
  • wieder gerne dabei - stoße vom Müglitztal zu euch !
  • Habe gerade das erste Mal näher auf die Route geschaut:
    Ich mag den Johnsbach-Anstieg ja auch, aber dummerweise habe die da eine Baustelle im Ort. :(
  • bearbeitet 9. June
    Muss leider absagen, Schaltzug ist heute am Nachmittag gerissen und habe keinen Händler für kurzfristige Reparatur gefunden. Selbstversuch ist gescheitert, obwohl ich es geschafft habe, den Schaltzug ohne Probleme (mit Liner) im Innenrohr zu verlegen. Aber irgendwie bin ich zu blöd, das Schaltwerk so in Gang zu setzen, dass wieder vom kleinsten Ritzel bis zum größten Ritzel hoch und runter geschaltet wird. Beim Schalten bewegt sich Schaltwerk nicht einmal vom kleinsten Ritzel aufwärts. Muss am Dienstag dann wohl doch zum Händler.
    Mit dem CX Rad möchte ich die Strecke nicht fahren.
    Wünsche gute Beine
    Rainer
  • Alles klar Rainer, dann wünsch ich mal deinem Rad gute Besserung! ;-)

    Und die Baustelle muss ich wohl irgendwie übersehn ham!? :-/ Aber lässt sich natürlich recht leicht über nen Schlenker nach Bärenhecke ins Müglitztal und dann die BIelatalstraße hoch korrigieren. Ist aber natürlich nen Umweg inkl. zusätzlicher Hm...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum