frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Sa, 20. Juli (8:15Uhr Uhr Penny P.dorf): gemütlich-knackige Ri©co-Runde Richtung Hermsdorf

Hallo Leute,

bevor ichs vergesse: bei der derzeitigen Wetterprognose würd ich gern am Samstag ne mittellange Runde drehn und da gibts auch schon nen perfekten Kandidaten für: https://strava.com/routes/20316264
Ist in weiten Teilen die vor ein paar Wochen bereits von 2 tapfren Rennern ausgetestete und für gut befundene Runde. Hat natürlich einige saftige Anstiege, aber da kann ja jeder sein eignes Tempo fahrn. Ansonsten könnten auch 2 kurze Offroad-Abschnitte (Schellerhau & Schmiedeberg) dabei sein, aber die überleben wir auch!

Gut, dann hier nochma die wichtigsten Infos:
Tag: Samsag, 20. Juli 2019
Zeit: ich setz mal 8:15Uhr an
Treffpunkt: Penny in Possendorf (siehe Startpunkt Route)
Strecke: GPSies-Link folgt bei Bedarf
Tempo: grundsätzlich wie immer gemütlich und an den Anstiegen jeder so schnell er will/kann
Pause: eine Riegelpause irgendwo im Mittelteil muss drin sein
Sonstiges: An den Anstiegen bitte oben auf der Kuppe oder spätestens bei der nächsten Kreuzung warten. Ansonsten versuchen zusammenzubleiben.

Gut, dann hoff ich diesmal klappts!?
Ri©co

PS: Notfalls les ich auch wieder Mitfaher am Hbf, der Uni oder oben auf der Südhöhe auf...

Kommentare

  • Falschen Startpunkt korrigiert und die Startzeit noch nen viertel Stündchen nach vorn gelegt (wegen mir auch gern um 8!?)...

    Also, ich hoffe bis Samstag früh findet sich noch Interesse, ansonsten wirds wohl die mit Abstand längste Solotour für mich dieses Jahr. Klar führend momentan tatsächlich ne läppische 50km-Runde! :-o
  • bearbeitet 19. July
    Ich würde meiner einer als Mitfahrer anbieten. Gerne wieder ab Hbf. Die Frage wäre dann nur wie spät ich dort sein müsste damit du mich einsammelst.

    PS: Ich möchte anmerken das es mit meiner Anwesenheit gegen Ende wohl dann mehr gemütlich als knackig wird.
  • Hallo Ricco,
    dann melde ich mal den "Bedarf" an.
    Ich habe zwar noch keine richtige Lust auf die 45 km Anreise, aber nachdem die 2 Sportfreunde von vor paar Wochen derart ins schwärmen geraten sind, bin ich schon irgendwie neugierig geworden.
    PS: Vielen Dank für den Link schon mal im Voraus.
  • Hallo Ricco,

    schöne Runde und ich bin gern dabei.
    Aber muss die Startzeit echt vorm aufstehen sein? lach Auch in Anbetracht von Hotzi's Anreise und die Temperaturen gehen ja auch nicht über 30°...

    Mit morgenmüden Grüßen Alex
  • bearbeitet 19. July
    Feinfein.
    @ Alex: Mir warn die etwa 25 Grad gestern Nachmittag schon wieder zu warm, von daher versteh ich die Verniedlichung von 30+ nich wirklich... Späterer Start hieße bei mir daher definitiv auch Routenverkürzung und da hab ich ehrlich gesagt auch keine Lust dann ein anderes Mal einen dritten oder gar vierten Anlauf zu nehmen! Ich hätte mir eben auch anderes Wetter erhofft, aber das ist nunmal kein Wunschkonzert :-/

    Daher bleib ich jetz bei der Uhrzeit. Am Hbf. wäre demnach (spätestens) 7:40Uhr Start.

  • Ich verstehe denn Sinn eines Startes mitten in der Pampa nicht, wo doch die meisten aus Dresden anreisen...?
  • So wie ich das sehe kommen diesmal exakt 50% der Starter (bei den Teilnehmern sind sie klar in der Überzahl;-) nicht aus Dresden, sondern eben aus der Pampa... Davon mal abgesehn brauchst du das auch nich verstehn.
  • Ich bin raus, Euch ne schöne Fahrt.
  • dann komm ich Dir/Euch so gegen 8.30 Uhr in der Dippser Heide Heidemühlenteich entgegen...
    Bis morgen Alex
  • Alles klar.
    Wenns dabei bleibt hab ich morgen ja tatsächlich ne Chance aufs Bergtrikot!? :-o Natürlich nur wenn die Temperaturen mir nich zuviel zusetzen...
  • Auch wenn ich den Anstieg nach Hermsdorf beim letzten Mal verflucht habe … ich bin dabei.
    Wenn´s möglich ist - vielleicht kannst du ja "Offroad" aussparen …

    @Hotzi - Och, das ist ja schade. Bei deinen Rollerqualitäten sind doch die paar Kilometer zusätzlich noch drin … ;)
  • @psi - ...das ist richtig, da bin ich ganz Deiner Meinung!
  • Nachwort

    Die Strecke war schön und recht abwechlungsreich. .Zu Beginn haben Peter und Alex immer wieder auf mich gewartet. Da ich allerdings das Tempo der Beiden nicht halten konnte, haben wir uns später aufgeteilt. Es war klar das ich auf meiner ersten 100km-Tour (Zufahrt/Heimweg) Schwierigkeiten haben werde. Gerade deshalb war es sehr nett von Ricco mich auf einer abgekürzten Route zu begleiten. Auch wenn ich mit Peter und Alex wenig gesprochen habe, wirkten sie auf mich freundlich und ich bin ihnen auch überhaupt nicht böse ihr eigenes Tempo gefahren zu sein.

    Nun heisst es aber erstmal regenerieren.
    ich freue mich, bei Gelegenheit wieder mit dabei sein zu können :)
  • Für mich wars, auch trotz der Abkürzungen, insgesamt ne sehr gelungene Runde! :-) Und wenn ich mir meinen derzeitigen körperlichen Zustand jetz ein paar Stunden nach der Tour so anschaue, wars für mich auch definitiv ne gute Sache die 2 schweren Berge einfach wegzulassen...
    Hab ja auch beim versuchten Schlusssprint gemerkt dass in den Beinen gar nichmehr so viel Saft war wie gedacht/erhofft.
    Nagut, dann mal schaun was die nächsten Wochen noch so geht. Ich hoff ja dass der Sommer am Wochenende auch mal nen bissl gnädiger mit mir ist!? Ansonsten bleibts wohl bei (noch) kleineren Vormittagsrunden mit frühem Start...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum