frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Donnerstag, 10.09.2020 - 18 Uhr Watzke No. 24 »peace in the valley« (45 km, 500 Hm)

Hi,

die Watzke-Runde No. 24 steht für Jedermann/-frau an und führt uns in den Dresdner Südwesten nach Tharandt. Drei lange, aber flache Auffahrten halten uns warm, ebenso schön geht es auch oft bergab. Hoffentlich gibt es auf der Höhe einen schönen Sonnenuntergang zu erleben. Bitte Licht einpacken!

ABFAHRT: 18:00 Uhr Ballhaus Watzke | Gute Laune mitnehmen! :)
ANKUNFT: 20:15 Uhr Watzke am Ring/Prager Straße | dicke Schlösser vor Ort!

Es wird von den Guides darauf geachtet, dass JEDER mitfahren kann, v.a. "normal" und "entspannt". Gemeinsam starten, gemeinsam ankommen! Wem eine Gruppe dann doch zu schnell ist: die nächste Gruppe nimmt einen wieder mit auf. Einfach anhalten und auf die kommende Gruppe warten.

Die Gruppen
Famoser Friedensstifter Ferdinand (Gruppe "flott voranschreitend", 45 km, 600 Hm)
Genügsamer Gelegenheitspazifist Gustav (Gruppe "normal", 45 km, 600 Hm)
Höflicher Haferlingerdemonstrant Horscht (Gruppe "entspannt", 40 km, 500 Hm)

Bitte beachtet folgende Hinweise zur gemeinsamen Ausfahrt
  • Den Ansagen des Guides ist in allen Situationen Beachtung zu schenken
  • verteilt euch bitte großflächig am Startort und lasst den Radweg frei!
  • Helmpflicht (vom Guide vor Abfahrt zu kontrollieren. Kein Helm = keine Mitfahrt!)
  • 2er Reihe, auch unter 16 Fahrern, da sonst für PKWs zu langes/unüberschaubares Hindernis
  • Ergo sind wir 1 Fahrzeug: wenn Fahrer 1 bei grün/gelb fährt MUSS Fahrer 12 bei rot durchfahren um die Gruppe nicht zu teilen und den Verkehr weiter aufzuhalten. Daher: bleibt stets zusammen, fahrt langsam an (nach Haltepunkten) damit niemand rausfällt
  • Hindernisse wie Schlaglöcher/Kanten/tiefe Gullideckel anzeigen, diese Kommandos auch nach hinten durchgeben!
  • Pannenset (Schlauch, Dichtmilch, Pumpe, Flickzeug)
  • 2 große Trinkflaschen (!) & einen Notfall-Riegel/Gel/Banane
  • Beleuchtung für den Heimweg (Sonnenuntergang gegen 19:40 Uhr)

Die Gruppen bitte je nur zu max. 12 FahrerInnen einplanen!

In Vorfreude,
Euer Christian

i7ukfygykmq0.jpg

Kommentare

  • bearbeitet 8. September
    Meldet euch an, ich trag es hier in der Liste nach. :)

    Famoser Friedensstifter Ferdinand (Gruppe "flott voranschreitend", 45 km, 600 Hm)
    Guide + Helfer:

    Genügsamer Gelegenheitspazifist Gustav (Gruppe "normal", 45 km, 600 Hm)
    Guide + Helfer: Thomas Bambini, Gummibärchen + Bande, ....

    Höflicher Haferlingerdemonstrant Horscht (Gruppe "entspannt", 40 km, 500 Hm)
    Guide + Helfer: Thomas R.

    Gruß!
  • bearbeitet 8. September
    davon 20 km internationale ostdeutsche Ein-Aus-Click-Ampel Straba-Gleis-Jump Europameisterschaft durch die Stadt.
    Herrlich!
  • Gibt es schon die Strecke als track damit ich irgendwo dazu kommen kann?
  • einmal entspannt
  • 3x "gemütliche Normalos" falls sich die mittlere Gruppe splittet
    Joan
    Andreas
    Carley
  • Danke für die Runde :)
  • Nach langer Abstinenz mal wieder im "Normal-Modus" mit der Frank/Gummibärchenmann u R&G - Gruppe unterwegs gewesen - und überlebt.
    War eine schöne und harmonische Runde. (Noch entspannter wäre es für mich am Ende mit Licht gewesen, welches ich heeme vergessen hatte. Danke an meine Neben-, Hinter- und Vorderleute in den ersten drei Reihen, die feste für mich mitgeleuchtet hatten. Recht unangenehm dunkel war dann die Solo-Heimfahrt ab Großen Garten, aber auch gut gegangen.)
    In diese Gegend sollten wir öfter fahren.

    Danke für Guiding und alles & unfallfreie Restwoche allen Mitfahrer/innen.

    A
  • Hallo,
    vielen Lieben Dank für die Runde heute. Ich war heute das 1. mal dabei und war sehr pos. überrascht :) . Eigentlich wollte ich "gemütlich" fahren um auf Nummer sicher zu gehen, aber irgendwie bin ich dann doch in der Gummibärenbande gelandet.

    In diesem Sinne, bis nächste Woche und Danke noch mal für die Fahrt ... :)

    PS.: Mein Rücklicht hat mitten in der Fahrt leider die Hufe hochgerissen (& lässt sich nun auch nicht mehr laden ... RIP). Das ist gerade mal 2 Monate alt. Naja ... zurück zu Lück.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum