frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Sa, 12.09.20 [7:30Uhr Freital]: Entspannte (e-)Ri©co-Spätsommer-Runde zur Augustusburg

Hallo Leute,

das Wochenende (Tag wär mir Stand heute erstmal egal) sieht in der Prognose wettertechn. nochmal prima aus, also würd ich nochma ne 'große Spätsommer-Runde' drehen wollen (hab ja letztes Wochenende auch geschwänst). Aber nein, den Milleschauer hab ich (für dieses Jahr) ad acta gelegt! Stattdessen solls nach Westen zur Augustusburg gehn, denn das wurde auch von ein paar Teilnehmern gewünscht/-fordert...

Hab jedenfalls wieder ne Strecke zusammengeklickt, die weitesgehend auch asphaltiert sein dürfte. Nen Problem könnten höchstens die (vielen) Baustellen zurzeit sein, aber ein paar hab ich bei der Routenwahl schon eliminiert, bei den andren hoff ich halt dass wir irgendwie durchkommen...

Nagut, dann mal zur Übersicht:

Strecke: da Strava mich die Strecke nich speichern ließ (:-x) ausnahmsweise mal gleich bei Komoot (die langen Ladezeiten nerven aber enorm)
Treffpunkt: Platz des Friedens in Freital (siehe Startpunkt der Route)
Startzeit: ich schlag mal 7:30Uhr vor (ich plane etwa 7,5h bis zur Rückkehr nach Freital, also Ankunft gegen 15Uhr)
Tempo: Denke nen Schnitt von etwa 25 ist bei dem Streckenprofil realistisch (groß schneller bitte nich) ?!
Pausen: Ich würde mal 3 Stück mit ner Gesamtzeit von max. ner 3/4-Stunde ansetzen: 2 kurze zu je 5-10min auf dem Hin- und Rückweg sowie eine etwas größere (mit ca. 20min) direkt an der Augustusburg !?

Also dann, ich hoffe insbesondere bei denen die sich die Tour gewünscht haben klappts auch dieses Wochenende...
Dann hoffentlich bis zum Weekend!
e-Ri©co

Kommentare

  • bearbeitet 8. September
    Eigentlich müsste ich ja mal etwas für die Rangliste tun... :D

    Das Wochenende sieht da eher düster aus. Die ganze Runde kann ich auf keinen Fall mitfahren. Vielleicht fahre ich den Anfang mit und drehe dann ab. Gegen Mittag will/muss ich jeweils wieder zurück sein.
    Ob ich wirklich mitfahre, muss ich mir aber noch überlegen... 07:30 Uhr... durch Freital... immerhin geht's zuerst gen Südwesten (hügelig) und nicht nach Westen (flach, eintönig)... ;)
  • Hallo Ricco, ich wäre dabei und würde gern am Samstag an den Start gehen.
  • Halli Hallo, in die Runde.
    Mich würde es ja mal reizen hier mitzufahren, aber ich bin mir unsicher ob ein Cross-Trekking Fahrer hier erwünscht / mitgenommen wird und ob ein 25'er Schnitt relistisch für mich ist?
  • Hallo, da ich denke, dass Ricco es ähnlich sieht, will ich dir kurz antworten:
    Es darf prinzipiell jeder mitfahren, der sich die Runde zutraut und in einer Gruppe fahren kann. Der fahrbare Untersatz ist dabei nicht entscheidend. Wir hatten auch schon ein Liegerad dabei ...
    Das Tempo ist sicher relativ. Die 25 km/h sind wahrscheinlich so ziemlich das obere Ende, bei der Entfernung und den Höhenmetern. Es sollte jedoch auch nicht auf 20 km/h fallen, da es sonst ein recht langer Ausflug wird.
    Wenn du in in der Gruppe "mitschwimmen" kannst und den Windschatten der "Zugpferde" nutzt, lässt es sich ganz gut mitrollen. Am Berg musst du dich allein motivieren. Oben werden dann alle wieder eingesammelt ... ;)
    Prinzipiell gilt hier bei den Runden, gemeinsam starten, gemeinsam ankommen.
  • So, hab mich jetz mal auf den Samstag festgelegt !

    Ja, ansonsten kann ich Peter nur beipflichten:
    Neben Liegerad war auch schonmal ein Fatbike am Start und ein regelmäßiger Teilnehmer kommt in den meisten Fällen mit seinem Mountainbike und da gabs bisher auch nie Probleme...

    Ansonsten sollte man bei der Runde halt in der Lage sein annähernd 7h ohne große Einbrüche im Sattel zu sitzen und im Flachen bei etwa 30km/h im Windschatten dranzubleiben (also bei Alleinfahrt müsste man wohl so 27 Sachen aufrecht erhalten können). Wer das kann ist im Normalfall auch berghoch nich so lahm dass man da ständig viel warten müsste ?! Und bergab wärs zumindest wünschenswert dass man da nen gutes Stück schneller rollt als in der Ebene (natürlich ohne unnötig irgend ein Risiko einzugehn)...

    Wenn man das alles bejahen kann dann spricht auch rein gar nix dagegen mit Cross-Rad am Start zu erscheinen! Und im Notfall kann man unterwegs immernoch vorzeitig abdrehn o.Ä. ...
  • Ich hoffe morgen früh pünktlich aus dem Bett zu kommen um am Start teilzunehmen.
  • Fein,
    hab jetzt in der Strecke auch nochmal die Ecke vor Augustusburg rausgenommen, macht etwa 3km weniger, aber wegen Baustelle vermutlich ein paar Meter Cross...

    Hat sonst noch wer Bock?
  • bearbeitet 11. September
    Besten Dank für die Rückmeldung.
    Ja das klingt lösbar für mich und sollte kein Problem sein. Da ich zurzeit aber massive Schlafstörungen habe (letzte Nacht 3h), werde ich morgen mal kürzer treten müssen und einen Ruhetag und u.a. auch Haushaltstag einlegen.

    Wenn meine Verfassung bessser ist, bin ich gern mit dabei!
  • Hab mein RR mal entstaubt und gecheckt. Sieht gut aus. Wäre aber ist meine einzige RR Runde diese Saison. Aber schon alleine, da ich Peter mal wieder treffen will und es dieses WE gerade Zeit und Wettertechnisch passt, ist es eigentlich Pflicht.
    Fitnesstechnisch sollte es kein Problem sein. Weiß nur nicht, was der Körper zu der ungewohnten Sitzposi am RR sagt ;) .. zur Not muss ich halt abkürzen.

    Ich bin außerdem nen notorischer Zu-Spät-Kommer und Google sagt: ca 1h Anfahrt (aus DD-Trachau). Also früher als unter der Woche aufstehen xD

    Also ich geb mir Mühe, aber wartet mal nicht auf mich ...
  • Alles klar ihr beiden.

    Das mit dem Frühaufstehn ist bei mir übrigens genauso (hatte bis Mittwoch aber auch Urlaub)... :-x
  • ... ich stell mir mal den Wecker (nützt ja nichts, daheeme bleiben ist auch keine Lösung).
  • :-D

    Ich hoffe du denkst auch ans Licht, weil bei deiner Startzeit dürfts glaub noch nich allzu helle sein...
  • So... Aus dem Bett habe ich es schon einmal geschafft ;)
  • Ich auch ;-) War aber ganz schön finster beim Aufstehn :-|
  • Schöne Runde, schönes Wetter, angenehme Begleiter.
    Danke für einen gelungenen Samstagsausflug.
  • Freut mich :-)

    Wobei ich mir vorstellen könnte dass euch die Route rückzu nich zugesagt hat ? Für uns waren diese ruhigen bis ausgestorbenen Straßen hingegen top, da Jan einen absolut gebracuhten Tag erwischt hat und im Grunde komplett eingebrochen ist (obwohl wir zuvor schon nen gemütliches Tempo gefahren sind)! :-|

    Er hats dann aber auch noch (zumindest halbwegs) gut nach Hause geschafft, währed ich dann gut ne Stunde nen 30er Schnitt (dank etwas Rückenwind, aber wie den kompletten Rückweg ohne Motor) auf den Asphalt gebrannt hab um noch pünktlich bei meiner Oma einzutreffen :-o :-)

    Ne, dass ich den Motor früh nochma auf 92% aufgeladen hab war komplett umsonst: bin mit 76% zu Hause eingetroffen :-|

    So, dann hoff ich mal dass ich die gute Form ansatzweise konservieren kann um mit euch noch ein paar (nich ganz so große) Runden dieses Jahr zu drehen!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum