frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

So, 27. März – 2022_01: gemütliche Saisoneröffnungs-Runde nach ‚Ri©co-Art‘

Hello again,

dann wag ich mich mal ‚aus der Deckung‘ und verkünde die (längst überfällige) Saisoneröffnungsrunde für dieses Wochenende! :-) Das Wetter ist nun auch für mich zufriedenstellend genug für eine anständige Runde. Strecke hab ich schockierenderweise noch keine zur Hand (es soll halt ne relativ flache Runde mit annähernd 100km werden), die kommt aber sicherlich noch im Laufe heut Abend… Der Tag wär mir derzeit relativ egal: Samstag soll sonniger und nen Tick wärmer werden, am Sonntag dafür weniger Wind!?

So, und weil ich ganz genau weiß dass ihr es alle schon vermisst habt, hier zur Einstimmung dann noch das Jahresranking aus 2021:

fa616awgpvwu.png

Dann hiermit nochmal Glückwunsch an den 'Wiederholungstäter' Dirk und die 3 Verfolger aufm Treppchen! Und ich hoffe mal dass wir dieses Jahr die 20er-Marke wieder durchbrechen…

Gut, dann sehn wir uns hoffentlich alle am Wochenende! Bis dahin
Ri©co

Kommentare

  • Wenn ich mir die Tabelle so ansehe: Je häufiger ich bei deinen Runden mitgefahren bin, desto schneller war ich beim Ötzi. :o Also habe ich quasi gar keine andere Wahl, als mitzufahren. ;)

    Tag ist mir bisher egal, mir würden auch weniger als 100 km reichen (allein würde ich wohl eher Richtung 80 fahren).
  • bearbeitet 26. March
    So, ich hab mal nen bissl rumgekritzelt und als Ziel ist nun Lommatzsch bei rausgekommen. Kurz davor waren wir glaub schon 1-2 Mal, aber diesmal soll halt wirklich im Ort der Wendepunkt sein. Die Strecke sollte komplett asphaltiert (vielleicht überprüf ich das die Tage nochmal) und baustellenfrei sein. Das Profil würd ich insgesamt als wellig bezeichnen, gerade wenn man den ersten Anstieg nach Pesterwitz mal ausklammert. Für Änderungs-/Einkürzungsvorschläge bin ich aber prinzipiell offen…

    Nagut, dann kommt jetz schon die Übersicht:

    Strecke: Richtung Lommatzsch Komoot auf Anfrage
    Treffpunkt: K.V. Plauen (siehe Startpunkt der Route)
    Startzeit: 10:00 Uhr (Verhandlungsbasis)
    Tempo: zum Saisonstart maximal gemütlich (unter 25er-Schnitt)
    Pausen: 2 kleinere oder eine etwas größere in Lommatzsch (möglichst an ner sonnigen Bank)

    Also, ich hoffe es finden sich wieder ein paar alteingesessene Cielaber zusammen (neue Gesichter sind natürlich genauso willkommen) für ne feine Wochenendausfahrt.

    Dann bis zum Wochenende!
    e-Ri©co
  • Hallo Ricco, schön wieder von dir / euch zu hören bzw. lesen. Ich könnte am Sonntag mit dabei sein. Jedoch ist mir die Strecke ein wenig zu lang. Da ich seit diesem Jahr jetzt von Kleinzschachwitz "anreise", kämen bei deiner Route noch ca. 35 km dazu. Da ist mir im Moment noch ein wenig zu viel. Bin da eher bei der km-Vorstellung von ddup.
    Gruß Peter
  • Gut, alles klar :) Dann ist erstmal der Sonntag vorgemerkt und ich schau dann nochmal wo man vor Lommatzsch am besten abkürzt!

    Für mich wärs ja vielleicht auch zu viel gewesen bzw. man hätte sich auch noch spontan zum Abkürzen entscheiden können, aber es von Anfang an nich übertrieben anzugehn ist sowieso der schlauere Ansatz...
  • Wie wäre es denn mit der ehemals klassischen Frühjahrsrunde zum Polenztal mit den weißen Blümchen ? (Märzenbecher) Im unteren Tal waren die vorige Woche schon da, ob bei Cunnersdorf auch kann ich nicht sagen, da ist es immer bißchen kühler. Ganz klassisch geht das über Blaues Wunder - Schönfelder Hochland - Dittersbach - Radweg - Helmsdorf - Stolpen unten quer - Richtung Cunnersdorf über Bockmühle und evtl. kleinem Abstecher zum Gucken - oben evtl. noch Schlenker über Ehrenberg und Abfahrt und Wiederauffahrt Hohnstein - dann z.B. Stürza zurück. Alternativ Abfahrt Wehlen auf Christianischen Waldwegen, sprich Wehlgrund - was evtl. am schönen WE nicht so der Bringer sein wird wg Leuten.
    Ist nicht so ewig lang und hat(te) eigentlich immer seine Freunde gefunden.

    Punkt die man vorab schaune müßte: potentielle Straßensperrung aus zum Hockstein (da war neulich massiver Holzeinschlag). Windrichtung beachten, wenn viel Wind.

    Die Runde gibt es hier im Forum - aber mindestens 4 Jahre zurück.
  • Die Richtung war ehrlich gesagt auch meine urspr. Idee, aber irgendwie wollte mir dann eben nix konkretes einfallen... Nene, Richtung Lommatzsch/Nossen war bisher auch immer prima, daher "Schuster bleib bei deinen Leisten" ;-)
  • Wenn du unbedingt nach Lommatzsch willst, könntest du doch die Runde exakt so lassen - aber wir verschieben die um wenige Wochen.
    Und stattdessen gehen wir Märzenbecher gucken. ;)

    Bei mir wären das in Summe auch 110 km, auch (deutlich) mehr, als ich wollte.
    Einsparen kannst du vmtl. auch nur 5-10 km. ;)
    Und wenn DU schon vorher überlegst, ob du das schaffst... :tongue: ;)

    In der Nacht zum Sonntag könnte es feucht werden. Bin auf die Wetterprognose morgen Vormittag gespannt - dann ist der Sonntag näher und die Prognose wahrscheinlicher (und man sieht die Tendenz: mehr/weniger Regen).
    Eigentlich wäre mir der Sonntag auch lieber.

    PS: Laut baustellen.sachsen.de sieht's gen Hohnstein frei aus. :)
  • Ach, übrigens: Denkt an die Zeitumstellung am Sonntag. Die Nacht ist 1h kürzer. ;)
    ...und temperaturmäßig wäre 10 Uhr wie jetzt 9 Uhr, sozusagen. ;)
  • Hallo Jungs, von mir aus lasst die ursprüngliche Richtung. In der Ecke Stolpen / Hohnstein sind wir im Sommer sicher noch genug unterwegs. Nur bitte möglichst "wenige" Höhenmeter, ich bin noch beim Einrollen ... o:)
    Da Ricco jedoch die Runde ausgerufen hat, ist er auch der "Bestimmer" ... ich komme prinzipiell auch mit in's Blumenland B).
  • Tendenz: Bewölkt, eher kein Regen.
    psi schrieb: »
    In der Ecke Stolpen / Hohnstein sind wir im Sommer sicher noch genug unterwegs.

    Aber nicht im Rahmen der Ricco-Runden. Er verirrt sich höchstens 1-2 mal im Jahr auf die falsche Elbseite. :D
  • ... wau, wau, wau. Was für eine Steilvorlage für unseren "Tourenspezi, Nebenstraßenguru und Anstiegefinder" B).
  • hier, hier, hier - ich will auch mitfahren :)
    Dirk
  • Na das klingt doch so langsam nach nem anständigen Grüppchen :)

    Wegen mir kann der Sonntag bleiben, die Prognose auf meiner Wetterseite ist da die letzten Tage komplett stabil: recht bewölkt, aber mild und wenig Wind. Klingt doch prima!?

    Und wegen Strecke schau ich dann nochma. Da wir Sonntag fahren bietet sichs aus meiner Sicht auch an durch Freital zu fahren um Hm zu sparen...
  • Ich fahre ab km 16,2 mit und versuche bis spätestens 10:45 Uhr dort zu sein.
  • @hallimasch - Wann wollen wir wo starten?
  • Moin, Strecke hab ich gestern Abend noch geschafft um über 10km und auch einige HM zu kürzen. Hoffe das passt so!? Notfalls nehm ich halt nochmal ne Ecke raus...

    Und freut mich natürlich auch sehr dass der Hotzi unten in Grumbach auf uns wartet :)

    Dann schonma bis morgen Jungs!
  • Hotzi schrieb: »
    Ich fahre ab km 16,2 mit und versuche bis spätestens 10:45 Uhr dort zu sein.
    Notfalls warten wir kurz, kein Problem. :tongue:
    Ricco schrieb: »
    Strecke hab ich gestern Abend noch geschafft um über 10km und auch einige HM zu kürzen. Hoffe das passt so!? Notfalls nehm ich halt nochmal ne Ecke raus...
    Wie psi erwähnte - wir beugen uns. ;)

    PS: Wolltest du nicht nach Lommatzsch? :tongue: ;)
  • @Ricco:
    Wieso "unten in Grumbach", laut dem Höhenprofil scheint das doch ziemlich oben zu liegen? :-)
  • Dochdoch, bei uns gibts direkt davor ne kurze Abfahrt und auch du kommst ja von Braunsdorf eindeutig von oben. Und leicht berghoch geht die Straße Richtung Pohrsdorf auch, von daher alles korrekt! ;-b
  • Hallo Ricco, endlich, ich hatte schon befürchtet...
    Danke!
    Ja dann, morgen 10:00 Uhr.
    Ich werde auch da sein. (Ihr wolltet ja "bummeln".)

    Bis dann
    A
  • @psi was hälst du von 9:25 Uhr Rennplatz/winterbergstr. Gruß der Dirk
  • Passt. Bis morgen
  • bearbeitet 27. March
    Auf den Glockenschlag genau 10 Uhr zu Sechst losgefahren.
    Selbstverständlich musste auf Nr.7 - Hotzi - gewartet werden. :tongue: ;)
    Schöne, gemütliche Runde mit interessanten Gesprächen und wenig Verkehr.
    Tolles Wetter, ziemlich genau richtige Kleidungswahl getroffen. ;)

    @aninogs
    Sag mal, was wir nächstes Mal besser für dich machen können.
    Etwas langsamer? Eine Pause mehr?
  • @ddup
    Es war eine verzuglose und professionelle Punktlandung!
  • Danke an "Klaus" und die Meute fürs Verständnis, das Warten und die Frage.
    Schwer zu sagen, wo es bei mir heute falsch abbog. (Am fehlenden Essen dürfte es nicht gelegen haben. Vll doch mal Flüssignahrung statt Apfelschorle trinken.)
    Vll schon das Tempo ganz am Anfang oder die gestrige Vorbelastung (16-17:20: 30 km solo: DD/Coswig/DD)?
    In zweiter Reihe rollts mit > 30 km/h ab Start gut, macht Spaß aber man fliegt konditionell vll schon zu hoch, merkt das aber wegen der Gruppe noch nicht.
    OA Tharandt habe ich es dann gemerkt. Gruppe ist plötzlich 100m weg und Du kommst nicht mehr hin. Genau genommen war das wohl schon der (frühe) Anfang vom Ende, auch wenn es die kommenden ca. 30 km im Flachen noch gut rollte. Schön wars trotzdem!
    Man muss das im Auge behalten und wohl doch auf E-Bike sparen.
    ;-))

    Habe mich dann heute via Sachsdorf, Hühndorf, Brabschütz ins Elbtal "gerettet" und noch einen 24,5 Schnitt heimgefahren. (Für mich in einer nicht ganz flachen und nicht ganz windfreien Gruppenfahrt von 98 km (ab/bis Haustür) grdls. kein soo schlechter Wert im März.)

    Bis demnächst,
    A
  • Die Ankündigung war gemütlich / unter 25-er Schnitt, dann darf es keinen Grund für eine Rechtfertigung geben.
    Ich finde die Leistung sehr ordentlich für eine Ri©co-Runde im März.
  • Danke an den Organisator, bis zum nächsten mal.
  • So, dann auch von mir nochmal ne (verspätete) Rückmeldung:

    Ich fands insgesamt super mal wieder mit euch Jungs zu fahren, auch wenns natürlich nen bissl Schade ist dass es dem Andreas letztlich doch nen bissl zu schnell war. Das sowas vorkommt lässt sich wohl aber nur schwer vermeiden, zumals ja die 1. Ausfahrt im Jahr war und jeder da auch erstmal nen bissl schaun muss wies läuft...

    Das Tempo fand ich gerade am Anfang auch sehr flott, aber insgeamt nich unbedingt übertrieben bzw. es war weit entfernt von irgendwelcher Raserei oder so! Was ich, abgesehen von dem Hunde-Vorfall, aber wirklich unnötig fand war die absolute Konfussion nach dem (harten) Anstieg aus dem Triebischtal raus.

    Wenn klar ist das hinten welche zurückhängen sollte generell immer direkt oben auf der Kuppe gewartet werden und nich dann irgendwann später irgendwo! Damit verhindert man nich nur dass man sich unglücklich verliert, sondern das ist für die Nachzügler so oder so angenehmer.

    Gut, dann hoff ich die nächste Runde wird mind. genauso gut / harmonisch! Laut Wetterprognose wirds dann aber (frühestens) in 2 Wochen so weit sein...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum