frame

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Anmelden Registrieren

Sonntag 06.10. 8.00 Körnerplatz Böhmische 180km/2500Hm 100km/1500Hm

Das Wetter sieht zwar immer noch ganz schön indifferent aus. Irgendwas muss man ja trotzdem machen.
Daher mein optimistischer Vorschlag (auf Empfehlung von Christian) für eine "Böhmische":

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ginhpxssyxmicrlt

Rückzugs-Möglichkeiten bestehen bei unstetem Wetter, oder wer keine ganze 180km/2500Hm fahren will, in:
* Sebnitz
* 100km Decin (für alle, die nur einen 100er machen) wollen
* Grenzübergang Bahratal bzw. Bad Gottleuba (mit erweiterter Fahrradmitnahme)

Wie bereits in der Route von Knusperhexe angeben, soll es Versorgung in Podravinys (Lebensmittelmärkten) geben, z.B. in Mikulášovice km60, Decin km100. Diese haben in Tschechien wohl auch sonntags offen. Ich hoffe, dass ein paar alte Hasen mitkommen, die die Gegebenheit zu genüge kennen.
Tempo soll ruhig, dennoch im Vorwärtsgang sein. (~25km/h bis Krasna Lipa) Pausen entsprechend kurz zur Nahrungsaufnahme.

Ausrüstung:
* nach Möglichkeit gutes Licht
* Warme Sachen (ca. 0-5°): Windjacke/Softshell, Handschuhe, Gamaschen, warme Hose. Ggf. Halstuch.
* ca. 30 Euro für Essen und Rückfahrticket

Bei schlechtem Wetter spontane Änderung.

Anika hat schon Interesse angemeldet.
«1

Kommentare

  • Interessanter thread
  • Kann man das eventuell schon als Framing bezeichnen? :D
  • Skandal...ich bin dagegen und kann es einfach nicht verstehen...sowas hätt es früher nicht geben!!!
  • bearbeitet 2. October
    Da meine Prag-Tour jetzt doch ins Wasser fällt, steht als Alternative am Sonntag 06.10.2019 8.00, Körnerplatz eine böhmische Rund im Raum.

    https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ginhpxssyxmicrlt

    Anika wäre da schon mal mit dabei.

    Die Runde hat den Vorteil, dass Rückzug bei indifferentem Wetter fast überall möglich ist. Z.B. ab Sebnitz (bis 20.15), Decin, Grenze Bahrratal/Bad-Gottleuba (bis 18.30, mit erweiterter Fahrradmitnahme)

    Das Ganze ist bei mir aber noch Wetter und Laune abhängig. Also mal noch abwarten.
  • Und wann soll das sein :)?
  • bearbeitet 30. September
    Ralle300 schrieb: »
    Und wann soll das sein :)?
    am Sonntag 06.10.2019 7.00, Körnerplatz


    Falls sich was Näheres ergibt, eröffne ich nochmal einen neuen Thread
  • Hallo,
    ich bin auch noch am überlegen und suchen.
    Aber im Moment sind mir die Wettervorhersagen zu negativ.
    Steffen
  • Interesse ist bei passendem Wetter vorhanden. Ist der Start 0700 oder 0800?
  • 8.00, dafür dann Lampen für den Rückweg mitnehmen
  • immer dieser flasche Name bei mir :p mitkommen tu ich aber trotzdem ;)
    Annika
  • ach, lass doch mal unseren Harald machen;
    phonetisch einwandfreie Darstellung !
  • ich melde mal Interesse an
  • bearbeitet 2. October
    Laut heutigem Wetterbericht, soll eine Wetterbesserung ab Sonntag kommen! Aber es wird kalt: 0-5°C in Zinnwald. Also Windjacke/Softshell, dicke Hose, Handschuhe anziehen/einpacken.
  • Hi, das Wetter sieht doch nun gut aus - kühl/kalt aber trocken.

    Die Liste ;)

    1. Haraaaaaald
    2. Anika
    3. Thomas R.
    4. Flicken-Sandrooooo
    5. Christ Ian
    6. ...

    Wer kommt noch mit?
  • Hallo,
    noch keine 100%, aber ich will auch mitfahren!
    Steffen
  • Ich überlege prinzipiell. Mal sehen, wie lange es morgen Nachmittag/Abend regnet. Vielleicht ist das lange WE darauf auch das schönere für eine lange Abschlusstour...

    Einkehrmöglichkeiten passen schon so. Weitere günstige Gelegenheiten wären gleich hinter der Grenze in Dolni Poustevna oder später kurz vor der Grenze in Petrovice.

    Am Ende vom Bahratal gibt's übrigens nach wie vor die Baustelle. Umleitung geht von Bahra über Langenhennersdorf.

    Was mich wundert:
    harsc schrieb: »
    Tempo soll ruhig, dennoch im Vorwärtsgang sein. (~25km/h bis Krasna Lipa) Pausen entsprechend kurz zur Nahrungsaufnahme.
    harsc schrieb: »
    8.00, dafür dann Lampen für den Rückweg mitnehmen
    Erstens: Bis Krasna Lipa sind's vom Körnerplatz rund 65 km mit reichlich 1000 hm; also fast die Hälfte der Höhenmeter auf einem reichlichen Drittel der Strecke. Die 25 bis dort sind gar nicht mal soooo "ruhig"... (je nach Mitfahrern und Wind)
    Zweitens: Danach wird's tendenziell "flacher" (="schneller"). Aber selbst bei 25 km/h (und kurzen Pausen) sehe ich nicht einmal ansatzweise den Grund für Licht; eher 2h Puffer. Was habt ihr nur für schlechte Erfahrungen gemacht? Oder sind mehr/längere Pausen geplant?
  • Ich glaube, es sollen einfach viele Mitfahrer mitkommen können, die einen schneller, die anderen langsamer. In der Tat: Licht ist vielleicht zu viel, aber ggf. kehrt man irgendwo doch mal richtig ein und schon ist ne Stunde weg. Soll ja auch Spaß machen - und schmecken ;)
  • Hallo,
    wenn es nach mir geht, dann eher weniger und kürzer einkehren.
    VG
    Steffen
  • > @ddup schrieb:
    > Ich überlege prinzipiell. Mal sehen, wie lange es morgen Nachmittag/Abend regnet. Vielleicht ist das lange WE darauf auch das schönere für eine lange Abschlusstour...
    >
    > Einkehrmöglichkeiten passen schon so. Weitere günstige Gelegenheiten wären gleich hinter der Grenze in Dolni Poustevna oder später kurz vor der Grenze in Petrovice.
    >
    > Am Ende vom Bahratal gibt's übrigens nach wie vor die Baustelle. Umleitung geht von Bahra über Langenhennersdorf.
    >
    > Was mich wundert: harsc schrieb: »
    >
    > Tempo soll ruhig, dennoch im Vorwärtsgang sein. (~25km/h bis Krasna Lipa) Pausen entsprechend kurz zur Nahrungsaufnahme.
    >
    >
    >
    > harsc schrieb: »
    >
    > 8.00, dafür dann Lampen für den Rückweg mitnehmen
    >
    >
    >
    > Erstens: Bis Krasna Lipa sind's vom Körnerplatz rund 65 km mit reichlich 1000 hm; also fast die Hälfte der Höhenmeter auf einem reichlichen Drittel der Strecke. Die 25 bis dort sind gar nicht mal soooo "ruhig"... (je nach Mitfahrern und Wind)
    > Zweitens: Danach wird's tendenziell "flacher" (="schneller"). Aber selbst bei 25 km/h (und kurzen Pausen) sehe ich nicht einmal ansatzweise den Grund für Licht; eher 2h Puffer. Was habt ihr nur für schlechte Erfahrungen gemacht? Oder sind mehr/längere Pausen geplant?

    🙄🙄🙄
  • Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Tour, egal ob am Ende nun Licht benötigt wird oder nicht! ;)
  • Karsten schrieb: »
    Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Tour, egal ob am Ende nun Licht benötigt wird oder nicht! ;)
    Natürlich brauchen wir am Ende Licht. Die Frage ist nur: künstlich oder natürlich. ;)
    Christ Ian schrieb: »
    Ich glaube, es sollen einfach viele Mitfahrer mitkommen können, die einen schneller, die anderen langsamer. In der Tat: Licht ist vielleicht zu viel, aber ggf. kehrt man irgendwo doch mal richtig ein und schon ist ne Stunde weg. Soll ja auch Spaß machen - und schmecken ;)
    Alles ok und verständlich. Ich wollte nur nachfragen, woher die Idee mit dem Licht kam (Einkehr, langsamer fahren, übervorsichtig); und das entsprechend in meine "Planung" einbeziehen.
    thomaask schrieb: »
    🙄🙄🙄
    Danke für deinen konstruktiven Post.
  • Danke Uwe!

    Ich nutze die Situation, um anzumerken, dass die Hälfte der Kommentare im allgemeinen gerne entfallen kann und wir uns stärker um die aktuellen Ziele bemühen sollten!

    Viele Grüße
    Steffen
  • Die Liste ;)

    1. Haraaaaaald
    2. Anika
    3. Thomas R.
    4. Flicken-Sandrooooo
    5. Christ Ian
    6. Andreas aka aninogs
    7. ...
  • sthld schrieb: »
    Danke Uwe!

    Ich nutze die Situation, um anzumerken, dass die Hälfte der Kommentare im allgemeinen gerne entfallen kann und wir uns stärker um die aktuellen Ziele bemühen sollten!

    Viele Grüße
    Steffen

    Richtig, umso mehr Zeit bleibt dann in Tschechien für eine schöne Mittagseinkehr ;)
  • Ich roller mal mit Lampe an den Startpunkt ;-) und bin mit dabei.
  • Bin auch am Start, mit Schal und Mütze 🥶
    Grüße,
    Stefan
  • Bin auch am Start, mit Schal und Mütze 🥶
    Grüße,
    Stefan
  • Zustieg bei km 20 !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Cielab Forum